Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

PS5: Neues System-Update bringt Support für den DualSense Edge

Und eine verbesserte Systemleistung.

Sony hat ein neues System-Update für die PlayStation 5 veröffentlicht.

Unter anderem sorgt die neue Version 22.02-06.50.00 dafür, dass die Konsole den kommenden DualSense Edge Controller unterstützt.

Was bringt das Update noch?

Abseits des Supports für den DualSense Edge ist es ein eher kleines Standard-Update.

Ansonsten heißt es nämlich: "Dieses Systemsoftware-Update verbessert die Systemleistung."

Mehr zum Thema:

Der DualSense Edge ist Sonys neuer Premium-Controller für die PlayStation 5, er kostet 239,99 Euro.

Er erscheint weltweit am 26. Januar 2023, unter anderem in Deutschland ist er erst einmal nur im hauseigenen PlayStation Direct Store erhältlich. Ab dem 23. Februar 2023 soll er dann auch bei anderen Händlern verfügbar sein.

Beim DualSense Edge lassen sich etwa spezifische Buttons deaktivieren, ihr könnt die Sensitivität der Sticks und die Totzonen anpassen. Auch verschiedene Profile sind möglich.

Ebenso habt ihr wechselbare Stickkuppen, zwei Arten von Rücktasten-Sets und mehr.

Die Akkulaufzeit des DualSense Edge fällt allerdings geringer aus als beim normalen DualSense.

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare