Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Railway Empire 2 und Dungeons 4 angekündigt - Beide zum Launch im Xbox Game Pass

Erscheinen 2023.

Kalypso hat pünktlich zur gamescom zwei neue Fortsetzungen angekündigt: Railway Empire 2 und Dungeons 4.

Beide Spiele sollen im kommenden Jahr veröffentlicht werden.

Bitte einsteigen

Railway Empire 2 wird von Gaming Minds Studios in Gütersloh entwickelt und soll den ersten Teil "in jeder Hinsicht" erweitern.

Ihr übernehmt die Kontrolle über ein kleines Zug-Unternehmen in Europa oder in Nordamerika im 19. Jahrhundert und strebt danach, es zur größten Eisenbahngesellschaft zu machen.

Kalypso verspricht realistische Karten, 60 detaillierte Lokomotiven und einen "deutlich verbesserten" Geleisbau inklusive Echtzeit-Terraforming.

"Mit Gameplay-Optionen für entspannten Modellbau ebenso wie ausgeklügelte Transportplanung können alle Spieler:innen in Railway Empire 2 in ihren liebsten Spielmodus eintauchen", heißt es.

2023 soll Railway Empire 2 für PC, Xbox Series X/S, PlayStation 5 und Nintendo Switch erscheinen. Ab dem ersten Tag ist es via Xbox Game Pass auf Konsole und PC spielbar.

Das Böse ist noch nicht fertig

Indes werkeln die Realmforge Studios fleißig an Dungeons 4, denn die Mission des Absolut Bösen ist noch nicht abgeschlossen.

Im neuesten Teil der Dungeon-Management-Reihe geht es erneut darum, Chaos und Zerstörung zu verbreiten. Die Rede ist von "noch mehr abscheulichen Kreaturen" und "noch gewaltigeren Dungeons".

Einerseits wird es eine 20 Missionen lange Kampagne geben, andererseits einen Koop-Multiplayer für zwei Spielerinnen und Spieler.

Auch Dungeons 4 ist für PC, Xbox Series X/S, PlayStation 5 und Nintendo Switch geplant und auch hier könnt ihr es zum Launch mit dem Xbox Game Pass auf Konsole und PC spielen.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare