Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Jahrelang arbeitete man für Activision, jetzt wird dieses Studio unabhängig

Partnerschaft mit Microsoft denkbar.

Skylanders- und Crash Bandicoot-Entwickler Toys for Bob wird unabhängig.

Das kalifornische Studio wurde im Jahr 2005 von Activision übernommen und hat zahlreiche Titel der Skylanders-, Crash Bandicoot- und Spyro-Reihen entwickelt. Auch bei Call of Duty griff man unterstützend ein.

Man geht eigene Wege

Künftig geht das Studio jedoch eigene Wege und trennt sich von seinem bisherigen Mutterkonzern.

"Im Laufe der Jahre haben wir die Liebe, die Freude und das Lachen für das Kind geweckt, das in allen Spielern steckt", heißt es in einer Stellungnahme.

"Mit Skylanders haben wir Pionierarbeit für neue IP- und Hardware-Technologien geleistet. Mit Spyro Reignited Trilogy haben wir die Messlatte für erstklassige Remaster höher gelegt. Wir haben Crash Bandicoot zu innovativen, von der Kritik gefeierten neuen Höhen geführt."

"Mit dem gleichen Enthusiasmus und der gleichen Leidenschaft glauben wir, dass es jetzt an der Zeit ist, das Studio und unsere zukünftigen Spiele auf die nächste Stufe zu heben. Diese Gelegenheit erlaubt es uns, zu unseren Wurzeln zurückzukehren und ein kleines und flexibles Studio zu sein.."

Gleichzeitig teilt man mit, dass man "eine mögliche Partnerschaft" mit Microsoft prüft.

"Und obwohl wir uns noch in den Anfängen der Entwicklung unseres nächsten neuen Spiels befinden und noch weit davon entfernt sind, irgendwelche Ankündigungen zu machen, freut sich unser Team darauf, neue Geschichten, neue Charaktere und neue Spielerfahrungen zu entwickeln. Unsere Freunde bei Activision und Microsoft haben uns in unserer neuen Richtung sehr unterstützt und wir sind zuversichtlich, dass wir auch in Zukunft eng zusammenarbeiten werden."

In diesem artikel

Crash Team Rumble

Video Game

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare