Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Xbox Live Marktplatz im Oktober

...im Oktober

Mit dem Ende des Oktobers verabschiedet sich auch so ziemlich die Sonne von der Bildfläche. Regen, Sturm und Kälte halten Einzug. Was liegt da näher, als es sich auf der Couch gemütlich zu machen und sich die Oktober-Updates der Xbox 360 Live zu Gemüt zu führen.

Das wohl größte Highlight des vergangenen Monats stellt dabei ganz klar das so genannte „große Herbstupdate“ dar. Neben 1080p-Support und WMV-Abspielmöglichkeit gab es zudem noch weitere Detailverbesserungen der Xbox 360. Wie auch im letzten Monat müssen wir in Deutschland wieder auf einige Inhalte und Arcade-Titel verzichten, was natürlich recht ärgerlich ist. Was es sonst noch so auf dem virtuellen Marktplatz zu sehen gab, klärt unser monatlicher Bericht.

Artist of the Month

Neben einigen Live-Mitschnitten von Augustana, gab es diesmal als eigentliches Musikvideo das Lied „Boston“ zum Download. Im Gegensatz zum September ein durchaus hörenswertes Stück der Musikbranche – zumindest meiner Meinung nach.

Themes

Eine Aufzählung sämtlicher neuen Bilderpakete und Hintergrund-Schmücker würde den Rahmen eines Berichtes dieser Art sprengen. Daher beschränken wir uns auf die Aufzählung der wichtigsten Vertreter. Alle Themes kosten übrigens 150 Microsoft Points:

  • NBA Live 07
  • NHL 2K7
  • Halo Trilogy
  • Der Pate
  • Just Cause
  • Call of Duty 3

Arcade

  • Totem Ball: Pünktlich mit dem Erscheinen der Xbox Live Vision Kamera, kam auch das passende Arcade Game kostenlos auf den Marketplace gerollt. Totem Ball ist ein witziges Spiel für zwischendurch und nur mit der Kamera spiel- und steuerbar.
  • Dig Dug: Sicher werden sich einige ältere Spieler noch an diesen Klassiker erinnern. Man musste im Erdboden Gänge bohren und fiese Monster zum Platzen bringen. Der 360-Version wurde ein 720p-Modus, ein Scoreboard und eine Online-Rangliste spendiert. Die Vollversion ist für 400 MS-Points erhältlich.
  • Lumines Live!: Das auf Sony´s PSP groß gewordene Puzzlegame gibt es seit Oktober nun auch für die 360. Der Titel ist sowohl gegen CPU-Kontrahenten als auch gegen andere Mitmenschen online spielbar. Im Offline-Mode stehen bereits einige vorgefertigte Szenarios zur Verfügung. Für später sind weitere Skins und zusätzliche Inhalte als Download geplant. Wem die kostenlose Testversion zusagt, muss allerdings heftige 1200 Punkte für die Vollversion löhnen.

Trailer

Da es im Oktober mehr interessante Demos als Videos gab, beschränken wir uns an dieser Stelle auf nur einen Kandidaten – Viva Pinata! Der Trailer ist interaktiv gestrickt und bietet die Wahl zwischen verschiedenen Pinatas, die einzelne Punkte des Videospieles näher bringen. Viva Pinata erscheint übrigens bei uns noch Ende dieses Jahres. Also eine gute Möglichkeit, sich vorab noch mal anhand dieser Präsentation auf den Titel einzustimmen.

Neuer Game-Content

  • Saints Row x 2: Neben dem automatischen und kostenlosen Update, gibt es auch noch ein weiteres kostenpflichtiges Zusatzpaket für den GTA-Konkurrenten. Letzteres kostet 100 Punkte und bietet allerlei neue Kleidungsmöglichkeiten. Darunter Frisuren, Tattoos, ausgefallene Klamotten und andere Spielereien. Das kostenfreie Auto-Update verfeinert einige grafische Dinge und die Verbesserung des Multiplayer-Modus.
  • Prey: Für den beliebten Shooter gibt es zusätzliche Multiplayer-Inhalte zum Download – und sogar kostenfrei! Hierbei handelt es sich um Skins (Becky, Elhuit, Elite, Hunter, Jen) und Maps (Gravity Labs, Space Oddity, Topillogical, Tunnel Rat).
  • Der Pate: Kommen wir nun zu einem eher bedenklichen Update. Für das Gangster-Epos gibt es neue Waffen, mehr Kohle und einiges mehr. Der Haken bei der Sache ist, das man für diese Ladungen – die eher einen besseren Cheat darstellen - extra Kohle löhnen darf. 250.000 Dollar kosten ganze 150 MS-Points, der Erwerb einer besonders starken Schrotflinte 100 Punkte. Diese Waffe kostet im Spiel selbst dann auch nochmals satte 600.000 Dollar.

Demo-Versionen

  • NFS: Carbon (1,06 GB): Die Probeversion bietet drei Schlitten – beispielsweise den Lamborghini Gallardo - und drei Strecken. Wer aus dem Rundkursrennen und Drifttest siegreich hervor geht, schaltet noch einen Canyon-Abschnitt frei. Während die Probeversion weder grafisch noch spielerisch sonderlich überzeugend daher kommt, soll die Vollversion einige Verbesserungen aufweisen. Ob das Ganze zutrifft, erfahrt Ihr in Kürze in unserem ausführlichen Test zu NFS: Carbon.
  • FIFA 07 (827 MB): Noch rechtzeitig vor dem offiziellen Release trudelte die spielbare Demo auf dem Marketplace ein. Wie von den Vorgängern gewohnt, ist auch bei FIFA 07 nur eine Halbzeit spielbar. Aus dem Teams ist unter anderem Werder Bremen auswählbar. Auf Kommentatoren muss man übrigens verzichten. Trotz der geringen Zeitspanne, die zur Verfügung steht, kann man sich doch einen ordentlichen Eindruck des Titels machen. Einen Test zu FIFA 07 findet Ihr auf unserer Seite.
  • Tiger Woods PGA Tour 07 (915 MB): Für alle Fans von karierten Mützen und Pullovern gibt es auch eine aktuelle Demo von Tiger Woods. Es wird gewohnt hübsche und gut steuerbare Golfkost geboten.
  • Tom Clancy’s: SCDA - Multiplayer (702 MB): In die Rolle eines Terroristen schlüpfen oder lieber diese bösen Kerle unschädlich machen? In der Probeversion von Double Agent könnt Ihr den Mehrspielermodus ausführlich antesten. Wer über den Rest des Titels Bescheid wissen will, liest am Besten unseren Test zu Sam Fishers neuestem Abenteuer.
  • Tony Hawk Project 8 (343 MB): Der wohl berühmteste Skateboarder ist wieder da. Die relative kleine Demo ermöglicht Euch ausführliche Probefahrten auf dem Holzbrett. Steuerung und Grafik sind lobenswert. Wer die Vorgänger mochte, wird wohl auch mit Teil 8 glücklich werden.
  • Tom Clancy’s: Rainbow Six Vegas - Single Player (478 MB): Zum Abschluss widmen wir uns einem kurzen Ausflug nach Las Vegas. Das Team Rainbow dürfte sowohl PC- als auch Konsolenspielern bestens bekannt sein. Der neueste Teil richtet sich wieder stärker an taktisch-begabte Naturen, wenn auch die alte Planungsphase nicht wieder implementiert wurde. Das Ganze schaut dank Unreal 3-Engine sehr schick aus und spielt sich klasse. Fans von Taktik-Shootern sollten auf jeden Fall Probe spielen - es lohnt sich.

Weiterhin war für kurze Zeit eine offene Betaversion von Phantasy Star Universe zugänglich. Diese ermöglichte einen ersten Eindruck in den Online-Bereich von Segas kommendem RPG-Abenteuer.

Das große Herbst-Update

Am letzten Tag im Oktober und damit gerade noch rechtzeitig für unser monatliches Special, ging das große Systemupdate für die 360 online. Mehr als 85 neue oder verbesserte Features enthält das umfangreiche Paket. Hier einige der wesentlichen Neuerungen:

  • Erweiterte HD Display- und Video-Optionen
  • Dank 1080p-Auflösung können Spieler sowohl Spiel- als auch Filminhalte in der besten derzeit verfügbaren HD-Auflösung erleben.
  • Durch neue Abspieloptionen gibt es jetzt noch mehr Möglichkeiten, Videoinhalte über Xbox 360 zu genießen. So können nun WMV-Videos von einem Windows PC mit Windows Media Player 11, sowie über Windows Media Connect direkt auf die Konsole gestreamt werden.
  • Videodateien können direkt von CDs und DVDs, sowie von Speichermedien wie USB 2.0 Flash-Drives und Xbox 360-Speicherkarten abgespielt werden.
  • Xbox 360 unterstützt jetzt auch HDTV-Bildschirmmodi mit 50 Hertz, womit den Nutzern noch mehr Möglichkeiten zur Verfügung stehen, selbst zu bestimmen, in welcher Form sie DVD- und HD DVD-Inhalte genießen möchten.
  • Erweiterungen für Xbox Live Arcade
  • Bezüglich des aktuellen Xbox Live Arcade-Angebots immer auf dem neuesten Stand bleiben - das ist ab sofort so einfach wie nie zuvor. Denn die kostenlosen Trial-Versionen neu erschienener Spiele kann man jetzt automatisch herunterladen. Damit entfällt die Notwendigkeit, eigenhändig nach neuen Downloads beim Xbox Live Marktplatz suchen zu müssen.
  • Neue und übersichtliche Menüs für den gesamten Marketplace-Inhalt.

Der Oktober hatte einige Überraschungen zu bieten, auch jenseits des großen Systemupdates. Hoffen wir, dass uns im November ebenfalls einige unerwartete und positive Demos oder Neuerungen begegnen. Vielleicht die Möglichkeit einmal die Pinatas genauer kennen zu lernen?

Tags:

Kommentare