Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Super Mario Galaxy 2 - Komplettlösung

Alle Sterne eingesammelt

28. Geheimnisvoller Zwillingswasserfall (P)

Hüpft auf den Koopa links, um seinen Panzer aufheben zu können und begebt euch damit ins Wasser, denn so schwimmt es sich schneller. Durchpaddelt den Tunnel, bis ihr in einen größeren See kommt. Schwimmt auf die ?-Münze zu, lasst den grauen Turm links liegen und folgt in etwa der Spur der erscheinenden Münzen, um schon bald ein großes, grünes Schneckenhaus zu sehen. In diesem liegt die Kometenmedaille.

Erklimmt nun den Turm in der Mitte und betätigt oben den Schalter. Der See ist nun gefroren. Hüpft auf die Eisfläche herunter und schüttelt dort die Fernbedienung um mit dem Schlittschuhfahren anzufangen. So seid ihr bedeutend schneller unterwegs. Begebt euch zu den beiden Wasserfällen, die nun gefroren sind und vollführt zwischen beiden Wandsprünge aus, bis ihr oben seid. Befreit dort den Power-Stern aus seinem kristallenen Gefängnis.

29. Tief durchatmen und rein ins Verlies (P)

Im zweiten Durchlauf sind die anfänglichen Wasserflächen noch immer gefroren. Nehmt am Ende der Eisfläche die grüne Röhre und ihr landet in einem zweidimensionalen Bereich. Kämpft euch zunächst nach unten, dann nach rechts voran. Beachtet beim Schwimmen, dass ein Schütteln der Fernbedienung nicht nur als Attacke dient, sondern auch einen nützlichen Geschwindigkkeitsschub gewährt.

Haltet euch mit den Gegnern nicht weiter auf und erreicht am Ende eine weitere Röhre, die euch in einen Weltraum-Bereich befördert. Doch auch hier gibt es Wasser, das wie von Geisterhand seine Form behält. Durchschwimmt den freischwebenden Wassertunnel, passt aber auf, nicht an den Seiten oder unten heraus ins allzu fallen. Später kommt ihr an eine Stelle an der mehrere Wasserquader als Lifte fungieren. Oben findet ihr einen Schlüssel, der den Luma vom Anfang aus seinem Käfig befreit. Nehmt die grüne Röhre, sprecht am Startpunkt mit dem befreiten, damit er sich in einen Sternenring verwandelt.

Dieser schießt euch zunächst aufs Pilzraumschiff der Toads, von wo aus ihr einen weiteren Planeten erreicht. Hier müsst ihr die passende Stelle finden, an der ihr euch mit dem Bohrer auf die andere Seite des Himmelskörpers schrauben könnt. Der längere Streifen brauner Erde ist der Fleck, den ihr sucht. Stellt euch in dessen Mitte und ihr kommt auf der anderen Seite des Felsens wieder heraus. Hier beseitigt ihr alle gepanzerten Gegner (am besten immer noch mit der Schraube) um Zugang zu einem weiteren Fleckchen weicher Erde zu erhalten. Bohrt ihr hier hinein, wird der Planet mit Wasser geflutet und ihr könnt die vormals erhöhte Plattform mit dem Stern endlich erreichen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Super Mario Galaxy 2.

In diesem artikel

Super Mario Galaxy 2

Nintendo Wii

Verwandte Themen
Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit über 20 Jahren über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare