Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Super Mario Galaxy 2 - Komplettlösung

Alle Sterne eingesammelt

119. Wo ist der Boden? Schüttelpanik! (P)

In diesem Level müsst ihr per Schüttler Teile der Wand heraus- und hereinfahren lassen, um von einer Wand an die nächste „wandspringen“ zu können. Bis zum zweiten Checkpunkt ist der Level mit Geduld und Spucke noch recht einfach zu schaffen. Ab dann wird es aber knifflig, wegen der vielen Stacheln im Boden. Hier gewinnt ihr nach einigen Sprüngen wertvolle Sekunden (um nicht in den Stacheln zu enden), wenn ihr euch an einer der blauen Wände herunterrutschen lasst. Falls ihr so auch so gut durchkommt: Nach der Stachelpassage und dem anschließenden Wandsprung mit der erst blauen, dann roten Wand springt ihr nach links mit einem Weitsprung und verlängert euren Flug mit einem Schüttler, der gleichzeitig die blaue Wand herausfahren lässt. Auf der landet ihr. Ein weiterer Weitsprung nach links bringt euch zur Kometenmedaille.

Wieder zurück erwartet euch an der Stelle an der ihr in Richtung Medaille nach links gesprungen seid, erwartet euch der schwierigste Sprung. Springt zunächst auf das rite Stück und dann an die gegenüberliegende rote Wand, von dort nach links, schüttelt, um die blaue Wand herausfahren zu lassen und springt von dieser wieder nach rechts. Erst wenn ihr an der ersten roten Wand vorbei geflogen seid, schüttelt ihr erneut, um die rote Wand dahinter herausfahren zu lassen. Das letzte Stück überwindet ihr im Wechsel zwischen rot und blau - immer mit einem Schüttler in der Mitte des Sprungs. Sammelt oben den Stern ein.

120. Beeil dich! Schatten-Schüttelpanik (K)

Erscheint der Komet über der Schüttelschieber-Galaxie, müsst ihr diesen Level noch einmal schaffen - diesmal mit Klonen im Genick. Auch hier ist die finale Sprungpassage der Knackpunkt: An der Stelle, wo sich die beiden roten Wände gegenüberliegen überschneidet sich eure Flugbahn mit der der Klone notgedrungen, was natürlich für Probleme sorgt. Eure Chance ist der Schüttler, der nach der ersten roten Wand dafür sorgt, dass diese Segmente herauskommen. Diese Bewegung vollführt natürlich auch der Klon, der euch im Nacken sitzt. Springt ihr von der rechten an die linke rote Wand zurück, könnt ihr hier unter eurem wirbelnden Klon hindurch springen, der ja durch seine Aktion erst noch etwas an Höhe gewinnt. Oben knackt ihr schnell den Stern aus dem Kristall und die 120 sind komplett.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Super Mario Galaxy 2.

In diesem artikel

Super Mario Galaxy 2

Nintendo Wii

Verwandte Themen
Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit über 20 Jahren über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare