Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Torment: Tides of Numenera erscheint erst 2016

Projektleiter Kevin Saunders verlässt das Studio.

inXiles Torment: Tides of Numenera wird erst 2016 erscheinen, wie das Studio in einem neuen Kickstarter-Update bekannt gegeben hat.

Gleichzeitig verkündete Projektleiter Kevin Saunders seinen Abschied vom Team. Seinen Posten übernimmt Chri Keenan, der zuvor Projektleiter von Wasteland 2 und dessen Director's Cut war.

Letzten Endes geht es bei der Verschiebung des Spiels darum, die angestrebten Qualitätsstandards zu erreichen, schreibt Keenan. Man wolle das Spiel nicht übereilt veröffentlicht.

„Stattdessen nehmen wir uns die Zeit, die wir für Torment: Tides of Numenera brauchen, was bedeutet, dass wir eine Veröffentlichung im Jahr 2016 planen."

Derzeit arbeitet man daran, mit dem Spiel die Beta-Phase zu erreichen.

„Die Level-Grafik ist überwiegend fertig und wir machen gute Fortschritte bei den Spielsystemen, dem Leveldesign und den UI-Elementen", heißt es weiter.

Die Beta will man noch in diesem Jahr veröffentlichen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare