Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

User können ganz einfach zur nächsten PS-Plus-Stufe upgraden, sagt Sony

Zahlt die Differenz.

Nach Angaben von Sony ist ein Umstieg auf eine höhere Stufe beim neuen PlayStation Plus ganz "einfach" möglich.

Einer E-Mail zufolge, die ein User des ResetEra-Forums erhalten, wird es möglich sein, ohne große Probleme jederzeit auf eine höhere Stufe umzusteigen.

Eine Frage der Kosten

Demnach müsst ihr einfach den Differenzbetrag zwischen der verbleibenden Zeit eurer aktuellen und der neuen Stufe zahlen.

"Ihr könnt jederzeit auf einen höheren Tarif umsteigen", heißt es. "Dazu müsst ihr die Differenz zwischen dem aktuellen Tarif und dem neuen Tarif bezahlen, der an die verbleibende Laufzeit eures Abonnements angepasst wird."

Ob das Geld einfach vom Guthabenkonto abgezogen wird oder wie der Vorgang im Detail abläuft, ist noch nicht bekannt.

Vor wenigen Tagen hatte PlayStation konkrete Zeitpunkt für die Umstellung auf das neue PlayStation Plus bekannt gegeben.

In Europa wird der Neustart des Abo-Dienstes derzeit für den 22. Juni 2022 anvisiert.

Anschließend wird es insgesamt drei Stufen zu unterschiedlichen Preisen bieten. Dazu zählt PlayStation Plus Essentials mit 8,99 Euro pro Monat, 24,99 Euro für drei Monate und 59,99 Euro für ein Jahr. Damit bekommt ihr die gleichen Vorteile wie aktuell bei PS Plus.

Details zu den weiteren Stufen findet ihr hier.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare