Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Was spielt ihr im April 2023? Star Wars, Minecraft und mehr

Das passiert im neuen Monat.

Hat der März nicht gerade erst angefangen? Und schon ist er wieder vorbei. Ein neuer Monat steht vor der Tür und er bringt eine Reihe neuer Spiele mit sich.

Werfen wir also einen Blick auf das, was euch im kommenden Monat so alles erwartet.

Was erscheint im April 2023?

Am 4. April 2023 geht’s unter anderen mit Meet Your Maker los. In dem Spiel der Macher von Dead by Daylight baut ihr Außenposten und stattet diese mit Fallen und Wachen aus. An denen können sich andere Spielerinnen und Spieler versuchen – oder ihr macht das bei ihren Außenposten. Außerdem erscheint mit Road 96: Mile 0 ein Prequel zu Road 96.

Mit Everspace 2 hebt ihr ab dem 6. April 2023 zuerst einmal auf dem PC in den Weltraum ab, Konsolen-Versionen folgen im Sommer. Außerdem könnt ihr ab diesem Tag das handgezeichnete "Ratoidvania" Curse of the Sea Rats alleine oder im lokalen Koop-Modus spielen.

Einen Tag später wird eingelocht, am 7. April 2023 veröffentlicht Electronic Arts mit EA Sports PGA Tour nach Jahren wieder ein neues Golfspiel.

Eher storylastig geht es wiederum am 11. April 2023 weiter. Einerseits erscheint Sherlock Holmes: The Awakened, die Unreal-Engine-Neuauflage des Originals aus dem Jahr 2008. Andererseits erlebt ihr in Tron: Identity Visual-Novel-Gameplay mit eingestreuten Rätseln.

Tango Gameworks' Ghostwire: Tokyo wird am 12. April 2023 für Xbox Series X/S veröffentlicht und erscheint zudem im Game Pass. Zwei Tage später, am 14. April 2023, veröffentlicht Capcom die Mega Man Battle Network Legacy Collection.

Strategisch wird es ab dem 18. April 2023 in Minecraft Legends, dem neuesten Minecraft-Ableger. Nach dem Dungeon Crawler stürzt ihr euch nun in ein Strategiespiel. Weiter geht es am 20. April 2023 mit dem Action-Adventure Stray Blade, in dem ihr die Geschichte eines vergessenen Tals enthüllen und für Frieden sorgen müsst.

Auf der Nintendo Switch erscheint am 21. April 2023 endlich Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp und lädt euch zu rundenbasierten Kämpfen ein. Am gleichen Tag wird es in Dead Island 2 deutlich brutaler, wenn ihr euch durch Horden von Zombies metzelt.

Möchtet ihr euch stattdessen am Aufbau einer Kolonie auf einer fremden Welt versuchen, könnt ihr ab dem 25. April 2023 Stranded: Alien Dawn spielen, das an diesem Tag den Early Access verlässt. Am 26. April 2023 erscheint indes das RPG Honkai: Star Rail von Genshin-Impact-Publisher HoYoverse.

Schließlich übernehmt ihr noch ab dem 27. April 2023 in The Last Case of Benedict Fox den letzten Fall von Benedict Fox und erkundet die Erinnerungen verstorbener Opfer, bevor am 28. April 2023 Star Wars Jedi: Survivor den Monat abrundet.

In diesem artikel

Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp

Nintendo Switch

Dead Island 2

PS4, Xbox One, PC

See 14 more

EA Sports PGA Tour

PS5, Xbox Series X/S, PC

Everspace 2

PS5, Xbox Series X/S, PC

Ghostwire Tokyo

PS4, PS5, Xbox One, PC

Honkai: Star Rail

Android, iOS, PS5, PC

Meet Your Maker

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Mega Man Battle Network Legacy Collection

PS4, PS5, PC, Nintendo Switch

Minecraft Legends

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Nintendo Switch

Road 96: Mile Zero

Video Game

Awaiting cover image

Sherlock Holmes: The Awakened (Remake)

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Nintendo Switch

Star Wars Jedi: Survivor

Video Game

Stray Blade

PS5, Xbox Series X/S, PC

Tron: Identity

Video Game

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare