Eurogamer.de

Destiny 2: Schatzkarten finden - Die Fundorte von Caydes Verstecken ab 19.9.

Wo sich die Truhen diese Woche auf Titan versteckt haben.

Was auch immer ihr in Destiny 2 tut: Ihr lauft jedenfalls nicht Gefahr, irgendwann nichts mehr zu tun zu haben. Auch die Schatzkarten tragen einen kleinen Teil dazu bei.

Die Treasure Maps sind Teil jener Inhalte, die beim Weekly Reset zurückgesetzt werden. Im Klartext heißt das: Ihr habt für jedes neue Set an Karten jeweils nur sieben Tage Zeit, da am nächsten Dienstag bereits ein neuer Schwung folgt und die alten ungültig werden. Alle wöchentlichen Fundorte befinden sich stets auf einem Planeten, was die Suche ein wenig einschränkt. Ihr müsst also nicht quer durch die Galaxie reisen.

Bevor ihr allerdings euer Glück als futuristischer Schatzjäger versuchen könnt, müsst ihr erst ein paar kleine Voraussetzungen erfüllen.

Wie kann ich Schatzkarten freischalten und welche Belohnungen beinhalten sie?

Wie bei so vielen Dingen in Destiny 2 müsst ihr auch für das Freischalten der Schatzkarten die Kampagne durchgespielt haben. Erst danach könnt ihr bei eurem guten Freund Cayde-6 Schatzkarten erwerben. Der Lebemann, den ihr unter anderem auch für Flashpoints und Patrouillen-Missionen besucht, verlangt pro Karte stets den durchaus fairen Betrag von 4.800 Glimmer. Für alle fünf Karten müsst ihr demnach wöchentlich 24.000 Glimmer berappen, was allerdings kein Problem darstelle sollte.

Sobald ihr einen wertvollen Tipp erworben habt, fügt dieser eurer Karte automatisch eine Markierung in Form des Pik-Symbols hinzu. Hierbei handelt es sich aber nicht um den genauen Fundort des Schatzes. Vielmehr gibt diese Markierung lediglich das Areal vor, in dem ihr euren Spürsinn einsetzen solltet. Wollt ihr die Schätze ohne fremde Hilfe aufspüren, müsst ihr für die genaue Position Caydes Hinweise entschlüsseln.

main

Doch wofür der ganze Aufriss? Nun, die Qualität der Schätze kann stark variieren, doch mit etwas Glück stolpert ihr sogar über exotische Engramme, die euch mehr als genug für eure Mühen entschädigen. Folgende Belohnungen könnt ihr finden:

  • Mods
  • Abzeichen
  • blaue Items
  • legendäre Items
  • Tagebucheinträge
  • exotische Engramme

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Tipps? Dann werft doch mal einen Blick in unseren umfassenden Destiny-2-Guide oder überprüft, wo ihr Xur diese Woche finden könnt.

Wo ihr die Schatzkarten diese Woche finden könnt: ab 19. September 2017

Die aktuellen Schatzkisten findet ihr allesamt auf dem Planeten Titan.

Schatz 1

"Ich erhalte Signale von einem weiteren irgendwo hoch oben in diesen Türmen. Soweit ich gehört habe, verwenden die Gefallenen diese Türme als eine Art Müllhalde. Könnte die Nadel im Heuhaufen sein. Viel Glück."

Reist zum Rigg und haltet euch westlich, um über den Turm-Durchgang zur Sirenenwacht zu gelangen. Die Kiste findet ihr im Turm, der mit "01" beschriftet ist.

Schatz 2

"Ich nehme an, du stehst auf Sprünge, ja? Ich sehe doch, wie du beim Turm herumspringst. Diese Hüter heutzutage - kennen keinen Respekt vor der Schwerkraft."

Überquert die Brücke im Süden vom Rigg zum anderen Areal und haltet euch dort im Inneren des Gebäudes links. Ihr quetscht euch durch einen engen Gang und direkt danach seht ihr die Kiste bereits auf der gegenüberliegenden Seite.

Schatz 3

"Das da ist eine Art Mauer. Was hatten die nur im Goldenen Zeitalter mit diesen Mauern um alles herum?"

Macht euch auf den Weg zum Solarium. Bevor ihr es durch die lilafarbene Mosaikwand betretet, findet ihr auf der gegenüberliegenden Seite den dritten Schatz, der offen auf einer Plattform auf seinen Finder wartet.

Schatz 4

"Weißt du, was ich früher an meinen Pausen auf Titan geliebt habe? In die Arkologie zu gehen und sie mir zu ihrer Blütezeit vorzustellen. Aber dann denkt man auch daran, wie viel wir eigentlich verloren haben. Und dann taucht auch noch die Schar überall auf … und mein Kampfeswille kocht wieder hoch."

Huscht durch die bei Schatz 3 beschriebene Mosaikwand ins innere Gebiet des Solariums und haltet euch dort rechts. Die Kiste ist im hohen Gras versteckt.

Schatz 5

"Erwachte vom Riff sind echt seltsam. Die hat mir versichert, es wäre eine Goldmine, also hab ich sie erkundet. Schau mal in der Nähe einer Art Generator-Dingsbums, da sollte ein Versteck sein, das ich seit Jahren nicht aufgesucht habe."

Im südlichen Bereich vom Rigg lauft ihr zum Übergang, der euch in das südliche Areal bringen würde. Geht aber nicht hinüber, sondern werft einen Blick nach Osten, wo ihr die Kiste unterhalb einer Treppe neben dem "Generator-Dingsbums" sehen könnt. Hüpft hinüber und öffnet sie.

Anzeige

Kommentare (1)

Account anlegen

oder