Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

80 Prozent der PS4-Besitzer haben noch nie Uncharted gespielt, sagt Naughty Dog

Daher rechnet man mit einem Erfolg der Nathan Drake Collection.

Naughty Dog rechnet damit, dass die Nathan Drake Collection ein Erfolg wird.

Und zwar aus einem einfachen Grund: Nach Angaben der Entwickler haben 80 Prozent der PS4-Besitzer noch nie ein Uncharted gespielt.

„Wir haben eine Menge Nachforschungen angestellt und herausgefunden, dass 80 Prozent der Leute, die eine PS4 besitzen, niemals Uncharted gespielt haben", erklärt Naughty Dogs Eric Monacelli im Gespräch mit MCV.

„Das war einer der Gründe dafür, warum wir dachten, dass ein Remaster eine gute Idee wäre."

Den gleichen Grund nannte man schon beim Remaster von The Last of Us. Daher rechnet man auch mit einem ähnlichen Erfolg der Nathan Drake Collection.


Hier geht es zum Uncharted 4: A Thief's End Test


Außerdem könne man laut Monacelli so jederzeit zu den Uncharted-Spielen zurückkehren, was ein weiterer Grund dafür gewesen sei, warum man die Collection unbedingt machen wollte.

Gleichzeitig dient sie natürlich auch als Vorgeschmack auf Uncharted 4, das am 18. März 2016 erscheint.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare