Super-Mario-All-Stars-Gewinnspiel

Vergessen, aber nicht vergeben

Vergessen und doch nicht ganz. Weihnachtsstress und mehr haben ein kleines – und sowieso etwas missglücktes, mein Fehler, sorry – Gewinnspiel ein wenig hinten über fallen lassen. Ein paar von euch haben jedoch mitgemacht und sollen nicht um die Vorstellung ihres Textes und natürlich auch nicht um den Gewinn für den Sieger gebracht werden.

Es ging im Rahmen des 25-Jahre-Mario-All-Stars-Tests auf der Wii um die Frage, was entweder das Beste war, was ihr mit einem Mario-Game erlebt hattet, oder das Schlimmste, was ihr mit Mario verbindet. Hier die Texte und der Gewinner ist – wie immer ganz fair ausgewürfelt – die Nummer 4. Glückwunsch also schon mal an SoSchautsAus! Die Reihenfolge der Texte war dabei die, in der sie eintrafen.

Jaffar schreibt:

Ich habe genug von Call of Duty, God of War und Mafia 2. Es muss mal wieder ein Retro-Titel her. Ich krame mein NES hervor, entstaube das Super-Mario-Bros-Modul, schiebe es in den grauen Klotz und drücke auf den Power-Knopf. Ich hole mir einen Snack, gehe wieder in mein Zimmer, kuschle mich umständlich in mein Gamersofa und greife zum Pad.

Ich schaue auf den Schirm: In wenigen Pixeln strahlen mir Mario und die Wahl zwischen "1 Player Game" und "2 Player Game" entgegen. Das Intro habe ich wohl verpasst. Ich drücke auf Reset. Doch erneut sehe ich direkt genau dasselbe Bild, höre zudem keine Musik, kann mit dem Steuerkreuz nicht zwischen 1 und 2 Player wählen. Mist, das Modul muss beschädigt sein.

Beim dritten Versuch bemerke ich dann: Gewählt wurde anno dazumal mit Select, Super Mario Bros. hatte noch keine dreiminütigen Intros mit sieben Logos und Optionen standen noch keine zur Verfügung. Nach Drücken des Power- und dann des Start-Knopfes auf dem Pad vergehen also genau vier Sekunden - und schon bin ich mitten im Spiel. Kein Tamtam, es beginnt einfach und will mir gar nichts erklären.

Praetorianer schreibt:

Mit Mario verbinde ich natürlich zig Erlebnisse. Eines ist mir besonders in Erinnerung geblieben. Das Kuckucks-Ei SMB2, das von dir eher herablassend abgehandelt wurde, hat mich eigentlich ziemlich beeindruckt. Damals war ich elf Jahre alt. Meine beiden Brüder und ich waren Zocker...mittlerweile hat der jüngere Bruder das Interesse daran verloren. Wie auch immer, wir haben oft zusammen gezockt, auch SMB2.

Eines Abends haben wir wieder spät SMB2 gespielt. Ich habe den letzten Level gezockt, Wart besiegt und dann war es vorbei. Der Abspann hat mich umgehauen. Dass alles doch nur ein Traum von Mario war, mit dieser doppelten Erzählebene, das war damals für mich unglaublich, hehe ^^. Ich war ziemlich hin und weg und habe gar nicht gemerkt, dass meine Brüder eingepennt waren und schliefen, genau wie Mario im Abspann! Was die wohl geträumt haben? Die Musik im Abspann habe ich übrigens mit einem Kassettenrecorder über das Außenmikro aufgenommen :)

War der Hammer. Danke, Mario! :)

Kris 7 schreibt:

Den mit Abstand wenigsten Spaß hatte ich mit einem Spiel namens 'Super Mario Station'. Wer kennt es nicht? Als damaliger Nintendo-Fanboy - ich hatte gerade das N64 mit Mario Kart neu - war ich bei einem Freund zu Besuch und meinte, dass meine Konsole viel besser sei als seine PlayStation, weil es bei mir immerhin Super Mario gibt. Daraufhin er: "Nichts gegen meine PlayStation, sonst verrat ich dir kein Geheimnis!". Als Kind war es noch einfach, an solche Geheimnisse ranzukommen: "Was für ein Geheimnis?" - "Dass ich Super Mario Station habe!"

Leichtgläubiger war man als Kind dafür leider auch: "Wirklich? Cool, zeig!", sagte ich, aber er wollte nicht. Irgendwie gab ich mich an dem Tag dann auch mit der aktuellen Demo-CD zufrieden, aber wegen Super Mario Station musste ich nochmal Freunde und Zeitschriften konsultieren. Etwas Zeit verging, bis ich es dann endlich herausfand: Niemand kennt es, denn das Spiel gibt's gar nicht! Sowas Gemeines aber auch. Als ich meinen Freund darauf ansprach, hatte er natürlich schon wieder vergessen, mir je so etwas erzählt zu haben.

SoSchautsAus schreibt:

Auch wenn ich das Thema "Mit welchem Mario-Spiel hattet ihr den wenigsten Spaß und warum?" ein wenig verfehle, möchte ich doch kurz den Tiefpunkt meiner ganz persönlichen Beziehung zu Nintendos schnauzbärtigen Klempner schildern: Super Mario Bros. - Der Film.

Die Stimmungslage im Vorfeld kann man wohl ganz gut mit gespannt und neugierig umschreiben. Immerhin ging es hier nicht um eine popelige TV-Produktion, sondern um ein starbesetztes Hollywoodspektakel. Dennis Hopper, Bob Hoskins, John Leguizamo und ein Budget von 50 Mio. Dollar. Da konnte ja eigentlich nichts schiefgehen, oder?

Oh doch. Aus dem Film wurde sowas wie der Prototyp einer verpfuschten Videospielverfilmung. Selbst die kindisch-trashige TV-Serie "The Super Mario Bros. Super Show!" fing den Charakter der Super-Mario-Thematik tausendmal besser ein als dieses Machwerk. Der Film war nicht mehr als eine Anbiederung an damals aktuelle Hollywoodtrends: Viel SciFi und Effekthascherei, wenig Substanz. Plot, Dialoge und Figuren waren lachhaft und in puncto Atmosphäre war nicht der geringste Bezug zu den Spielen erkennbar.

Dennis Hopper hat den Film im Nachhinein als größten Fehler seiner Karriere bezeichnet und auch Bob Hoskins war alles andere als zufrieden. Nicht nur in der Gunst des Publikums, auch an den Kinokassen floppte er gewaltig und ist heute nahezu in Vergessenheit geraten. Der wohl schwärzeste Fleck in Marios Vita.

Jahsoldier schreibt:

Jahsoldier gibt euch keinen Text mit auf den Weg, dafür jedoch dieses Video, von dem ihr die Passage 0:44 bis 1:11 besonders würdigen sollt.

In diesem Sinne, Danke an alle Teilnehmer!

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Weitere Inhalte

Ninja ist zurück auf Twitch

Ein Jahr, nachdem zu Mixer wechselte.

WRC 9 bringt euch zurück nach Japan

Seht mehr im neuen Trailer.

PUBG erweitert E-Sport-Kalender um die Continental Series 3

Und nennt Termine für die PCS2 Grand Finals.

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading