Neuer Tomb-Raider-Film kommt 2013

GK Films sichert sich Rechte

Nach den diversen Berichten und Gerüchten rund um einen Tomb-Raider-Reboot in den Kinos hat GK Films nun offiziell bekannt gegeben, dass man sich die Tomb-Raider-Filmrechte gesichert hat.

Die Produzenten Graham King und Tom Headington sollen demnach die Filmreihe rebooten und wollen 2013 den mittlerweile dritten Tomb-Raider-Film in die Kinos bringen.

"Wir sind sehr begeistert, dieses bereits äußerst erfolgreiche Film-Franchise rebooten und das Tomb-Raider-Phänomen fortführen zu können", heißt es.

Bislang hat GK Films unter anderem Filme wie The Town, Rango oder auch The Tourist produziert. Die beiden bisherigen Tomb-Raider-Filme spielten wiederum rund 430 Millionen Dollar weltweit ein.

Ob man mit dem Film dem Ansatz des nächsten Spiels folgt und eine junge Lara zeigt, ist hingegen noch nicht klar.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading