Dark Souls Untoter Drache / Undead Dragon Boss (Tal der Drachen)

Die erste gute Nachricht ist, dass ihr diesen Drachen nicht besiegen müsst, um das Spiel zu gewinnen. Vorbeizurennen und dabei den Drachenschild, Astoras Schwert und die potente Seele einzusammeln, ist zwar nicht einfach aber machbar und legitim.

Die zweite gute Nachricht ist, dass Fernkämpfer und Magier diesen Drachen fast verlustfrei erledigen können. Stellt euch auf die Klippe, die direkt vor ihm liegt und deckt ihn mit allem ein, was ihr habt. Er hat keine Fern-Angriffe und ihr könnt ihn für lau plätten. Feuer-Magie und Feuer-Pfeile wirken am Besten. Im Nahkampf ist der Untote Drache jedoch ein ganz anderes Kaliber.

Der Angriff seines Kopfes tötet praktisch sofort und auch an den Seiten haut er mit seinen Krallen nicht schlecht zu. Da ihr diese im Gegensatz zum Kopf aber wenigstens blocken könnt, wenn auch gerade so, fahrt ihr hier etwas besser. Haltet euch seitlich, weicht den Klauen aus, so gut es geht und nutzt die Phase nach dem Gift-Angriff um schnell ein paar gute Treffer zu landen. Weicht dann immer zurück, um seinem Konter zu entgehen und vor allem, bewahrt euch genug Ausdauer auf. Nach einer Attacke geht der Schild sofort runter, sonst seid ihr erschöpft, wenn der nächste Schlag kommt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Dark Souls - Komplettlösung mit allen Bosskämpfen.

Ihr seid verflucht, wollt menschlich sein, habt Fragen zu den normalen Gegnern? Schaut in Dark Souls - Tipps, Tricks, Gegenstände, Händler, Karten und Gegner .

Anzeige

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chief Editor - Eurogamer.de

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Mehr Artikel von Martin Woger

Kommentare (128)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte