EA: Koop-Modus von Dead Space 3 für Spieler gedacht, denen es alleine zu gruselig war

Geteiltes Leid ist halbes Leid, oder so ähnlich. Dabei beruft man sich auf Spieler-Feedback.

Der neue Koop-Modus von Dead Space 3 soll allen voran die Spieler ansprechen, die die ersten beiden Teile zu gruselig fanden.

Das sagt jedenfalls EA Games' Marketing-Chefin Laura Miele im Gespräch mit MCV.

"Wir haben nach Dead Space 1 und 2 Nachforschungen angestellt und waren wirklich sehr stolz auf unsere Produkte", sagt sie. "Wir haben Feedback erhalten, um zu verstehen, wie wir das Spiel noch mehr den Konsumenten zugänglich machen können."

"Wir bekamen Feedback von Leuten, die diese Thriller-Aspekte liebten, aber es war zu gruselig für sie. Und der offensichtliche nächste Schritt war dann, dass sie mit jemandem zusammen spielen wollten. Daher führten wir den Koop-Modus ins Spiel ein."

Davon abgesehen lässt sich Dead Space 3 aber natürlich auch ganz wie seine Vorgänger von Anfang bis Ende alleine durchspielen.

"Der Horror von Dead Space ist nach wie vor da. Es bleibt seinen Wurzeln treu und ist nicht weniger gruselig, aber die Leute fühlten sich deutlich angenehmer, als sie mit jemand anderem spielten anstatt das alleine zu tun."

"Ich persönlich würde einen gruseligen Film viel eher mit meinem Mann anschauen anstatt das alleine in einem abgedunkelten Raum zuhause zu tun. Damit möchten wir die Konsumenten erreichen, die für Dead Space 1 und 2 vielleicht nicht zugänglich waren."

Mehr zum dritten Teil der Reihe erfahrt ihr in unserer Dead Space 3 Vorschau.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Noch 4 Wochen, dann erleben PS4-Spieler, warum Hunt: Showdown einer der spannendsten Multiplayer-Shooter ist

Release am 18. Februar. Koch Media übernimmt Vertrieb der physischen Versionen.

Resident Evil 3 Remake erscheint am 3. April 2020

Project Resistance ist kein eigenständiges Spiel, sondern der Multiplayer-Modus von RE3.

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Resident Evil 2 Remake: Alles Codes für Safes und sonstige Kombinationen

Resident Evil 2-Komplettlösung: So knackt ihr alle Schlösser im Spiel.

FeatureDie 10 besten Horror-Spiele - Die Kunst des großen Unbehagens

Das gute Gefühl einer dicken Schicht Gänsehaut ruft man selten zuverlässiger ab als mit diesen Spielen.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading