THQ stellt Del Toros Insane ein

Rechte gehen an den Regisseur zurück, Publisher will sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren.

Nachdem THQ bereits Tomonobus Itagakis Devil's Third fallen ließ und sich als Publisher zurückzog - das Spiel befindet sich aber weiterhin bei den Valhalla Game Studios in Entwicklung -, hat man nun Guillermo Del Toros Insane eingestellt. Die Rechte am Spiel gehen an den mexikanischen Regisseur zurück.

Nach Angaben des neuen THQ-Präsidenten Jason Rubin wird man außerdem keine Facebook- oder Mobile-Games mehr entwickeln, um sich ganz auf das Kerngeschäft von THQ zu konzentrieren.

"Indem wir diese Experimente außerhalb unseres Kerngeschäfts einstellen, können wir uns unserer Ansicht nach besser auf unser Core-Game-Portfolio konzentrieren, das unverändert bleibt", erklärt er.

Hohe Erwartungen hat man unter anderem an Darksiders 2. Rubin selbst habe es mittlerweile 30 Stunden gespielt, ohne irgendwelche Nebenmissionen zu erledigen, und ist nach wie vor bei seinem ersten Durchgang. Außerdem erwartet man, dass sich das nächste Saints Row besser verkauft als der dritte Teil. "Ich denke, es wird ein Saints Row 4. Und ich denke, die Verkäufe werden so gut, wenn nicht sogar besser als beim Letzten."

Davon abgesehen schlägt man sich aktuell ganz ordentlich. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres erzielte man ein Nettoeinkommen von 15,4 Millionen Dollar, im letzten Jahr machte man noch 38,4 Millionen Verlust. Der Nettoumsatz liegt bei 38,5 Millionen Dollar und übertrifft damit die erwarteten 25 bis 30 Millionen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres hatte man hier allerdings noch 141,2 Millionen vorzuweisen.

Insane - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading