Call of Duty: World at War jetzt auf Xbox One spielbar

Das nächste Spiel für die Abwärtskompatibilität der MS-Konsole.

Call of Duty: World at War reiht sich ein in die lange Riege der auf Xbox One spielbaren 360-Titel. Das tweetete unlängst Major Nelson.

Alle abwärtskompatiblen Call of Dutys sind nun auch digital im Store zu erstehen, wenn man die Original-Disks nicht mehr besitzt.

World at War war der vorerst letzte Zweiter-Weltkrieg-Titel der Serie.

Der Shooter von 2008 wurde von Treyarch entwickelt und legte mit seinem Zombie-Modus den Grundstein für die heute so populäre wellenbasierte Untoten-Ballerei, die nun standardmäßig Teil des Franchise ist. Im kommenden Infinite Warfare lockt man euch zum Beispiel in einen trashigen Vergnügungspark mit 80er-Flair.

Ebenfalls neu war seinerzeit die Möglichkeit, die Kampagne mit bis zu vier Freunden im Koop anzugehen.

Weitere Ergänzungen zur Liste der abwärts- beziehungsweise aufwärtskompatiblen Games sind E4: Every Extend Extra Extreme, Encleverment Experiment und FunTown Mahjong.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading