Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

World at War: 11 Mio. verkauft

Erfolg setzt sich fort

Der jüngste Teil der Call of Duty-Reihe, World at War, wanderte in gerade mal sechs Monaten insgesamt 11 Millionen Mal über die Ladentheke.

Diese Zahl gab Activision Blizzards Mike Griffith im Rahmen einer Investoren-Telefonkonferez kurz vor Beginn der E3 bekannt.

Auch nicht schlecht: Wie Griffith anmerkt, verkauft sich Modern Warfare bereits seit sechs Quartalen zum vollen Preis. Da klingeln die Kassen. Insgesamt bringt es das gesamte Franchise mittlerweile auf mehr als 35 Millionen verkaufte Spiele.

Entsprechend hoch sind auch die Erwartungen an das für einen Release im November geplante Modern Warfare 2. Laut Griffith bricht die Zahl der Vorbestellungen schon jetzt Rekorde, genauere Angaben machte er jedoch nicht. Nichtsdestotrotz erwartet er einen der bislang größten Verkaufsstarts im Unterhaltungssektor.

In diesem artikel

Call of Duty: World at War

PS3, Xbox 360, PS2, Nintendo Wii, PC, Nintendo DS

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare