Pokémon Go: Erste Hinweise auf Pokémon der dritten Generation gefunden

Erste Daten im Spiel.

Die Pokémon-Go-Dataminer von The Silph Road haben mal wieder im Code des Spiels rumgewühlt und ein paar neue Dinge entdeckt.

1

Zu den größten Neuerungen in der Version 0.71.0 zählen demnach 135 Pokémon der dritten Generation.

Aber: Derzeit gibt es noch keine Sounddateien oder Movesets für besagte Pokémon. Es dürfte daher vermutlich noch ein Weilchen dauern, bis diese im Spiel auftauchen. Das deutet auch die Zeit zwischen ersten Hinweisen auf Generation 2 und deren Veröffentlichung an. Damals vergingen dazwischen rund drei Monate.

Weiterhin hat man einen "Super Incubator" im Code gefunden, wobei noch nicht ganz klar ist, was er genau bewirkt.

Ebenso mit dabei sind Verweise auf die exklusiven Raids (für Mewtu, mit Einladung) sowie kleinere Änderungen an Raid- und Spawn-Timern und dem Spielerzähler in der Lobby.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading