Pokémon Go: Globale Herausforderungen während der Sommertour und mehr

Ein schillerndes Roselia.

Am 30. Juni und 1. Juli findet in Dortmund ein Safari-Zonen-Event zu Pokémon Go statt.

Zur Sommertour, zu der außerdem noch Events in Chicago (14. und 15. Juli) und im japanischen Yokosuka (Termin steht noch aus) gehören, hat man nun eine globale Herausforderung angekündigt.

Dabei teilt Niantic die weltweite Community in die vier Regionen "Amerika", "Europa, Naher Osten und Afrika", "Asien-Pazifik" und "Hauptstandort" (der Austragungsort des Events) auf.

Spieler müssen währenddessen Forschungsprojekte abschließen. Und wenn eine bestimmte Zahl erreicht wird, schaltet ihr unterschiedliche Boni frei, zum Beispiel mehr EP, länger andauernde Glückseier und mehr.

Am Ende winkt ein "Ultra-Bonus" als Freischaltung. Es ist allerdings unklar, um was es sich dabei handelt.

Bequemer Pokémon fangen mit Pokémon Go Plus. Auch der kommende Pokéball Plus ist mit Pokémon Go kompatibel. (Amazon.de)

1

Zurück zum Safari-Zonen-Event in Dortmund. Wie bereits bekannt ist, könnt ihr dort zum Beispiel Icognito und Corasonn fangen. Gleichzeitig wird die schillernde Version von Roselia mit lilafarbenen Blüten eingeführt.

Im Zuge des Fan-Fests in Chicago tauchen weltweit häufiger Knacklion, Barschwa und andere Pokémon auf. Plusle und Minun ebenfalls, sobald entsprechende Feldforschungsprojekte abgeschlossen wurden. Von beiden werden dann ebenfalls die schillernden Versionen eingeführt.

"Auch die Alola-Formen von Digda und Kleinstein erscheinen bei diesem Event. Ab diesem Wochenende erscheinen Alola-Digda und Alola-Kleinstein zum ersten Mal weltweit in Pokémon Go", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading