Bis auf wenige Ausnahmen - die man sich wohl für besondere Einsatzzwecke aufhebt - hat die dritte Generation ihren Weg in den Mobilehit Pokémon Go gefunden. Es wird also langsam Zeit, um für Nachschub zu sorgen. Genau dazu Niantic am 13. Juli mit ein paar besonderen Bilder zum zweiten Jahrestag den Grundstein gelegt.

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, waren auf den Teaser-Bildern nicht nur die momentan verfügbaren Taschenmonster zu sehen, sondern auch die drei Starter-Pokémon der Sinnoh-Region, namentlich Chelast, Panflam und Plinfa. Das ist zwar noch keine offizielle Ankündigung der vierten Generation, doch der Gedanke liegt nicht mehr fern und wir werden auch nicht mehr lange darauf warten müssen. Grund genug also, die zukünftigen Kämpfer einmal genauer ins Auge zu fassen.

Zur 4. Generation gehören 107 neue Pokémon, was etwas weniger sind, als bei Gen 3 (135 Pokémon), jedoch mehr bei Gen 2 (100 Pokémon). Der neue Schwung an Monstern bewegt sich also im Mittelfeld, auch wenn davon sicherlich nicht sofort alle in Pokémon Go verfügbar sein werden.

Pokemon_Go_Gen_4

Die Gen 4 Pokémon entstammt der Sinnoh-Region aus den ursprünglichen Hauptspiel-Editionen "Diamant" und "Perl" (später als "Platin"-Nachfolge). Sie beinhalten nicht nur komplett neue Monster, sondern auch viele neue Evolutionen von bereits vorhandenen Pokémon. Hinzu kommen ein paar neue Baby-Pokémon, neue legendäre Pokémon und auch ein paar mysteriöse Pokémon.

Pokémon Go Gen 4 - was ihr über die Monster der Sinnoh-Region wissen müsst

Die vierte Generation folgt vielen Merkmalen der früheren Generationen. Bedeutet: Es gibt wieder drei Starter-Pokémon der Typen Feuer, Wasser und Gras (alle mit jeweils zwei Evolutionsstufen) sowie die übliche Palette an häufig vorkommenden Vogel- und Käfer-Monster. Hinzu kommt eine kleine Flotte von mächtigen legendären und mysteriösen Pokémon.

484
Palkia - der legendäre Cover-Star der Perl-Edition

Davon abgesehen gibt es aber auch einige interessante Statistiken, mit denen sich die vierte Generation etwas von seinen Vorgängern abhebt:

  • Wo die dritte Generation hauptsächlich Originalgeschöpfe aufwies, kommt Gen 4 mit einer deutlich größeren Anzahl von neuen Entwicklungen für früheren Monster daher - insgesamt 22 neue Weiterentwicklungsformen.
  • Es gibt sieben Baby-Pokémon, die sich alle in ihre erwachsene Form weiterentwickeln können (die jedoch alle zu früheren Generationen gehören).
  • Mit Folipurba und Glaziola bekommt Evoli zwei weitere Entwicklungsformen hinzu.
  • Viele Gen 4 Pokémon haben eine Vielzahl von Formen, die im Hauptspiel von den unterschiedlichsten Faktoren abhängen. Die Auswahl reicht von Burmadame, dass seine Form anhand seines Umhangs ändert, über Schalellos, dass sein Äußeres abhängig vom Fangort anpasst, bis zu Rotom, dessen das Aussehen sich durch den Besitz von verschiedenen Elektrogeräten verändert.
  • Mit neun legendären und fünf mysteriösen neuen Pokémon bringt die vierte Generation mehr spezielle Monster ins Spiel, als jede vorangegangene Edition.

Obwohl Niantic bislang noch nicht verraten hat, wann Gen 4 eintreffen wird, gehen wir davon aus, dass der Termin auf das Ende von 2018 fällt und dass die neuen Monster - dem Beispiel von Gen 3 folgend - in mehreren Wellen ins Spiel gebracht werden.

Wenn wir zurückdenken… die ersten Gen 3 Monster wurden mit dem Pokémon GO Halloween-Event 2017 (Geister-Pokémon) eingeführt. Wenig später folgte dann an Weihnachten die nächste große Ladung. Es wäre nicht allzu überraschend, wenn es mit Gen 4 ähnlich verläuft.

Das könnte dich auch interessieren

Pokémon Go: Evoli entwickeln

Pokémon Go Spezialforschung: Eine mysteriöse Entdeckung - So bekommt ihr Mew

Pokémon Go Neue Raid-Bosse: Liste mit Konter, WP, IV und Fangchance

Pokémon Go - Legendäre Pokémon: So könnt ihr Mewtu und Co. fangen

Pokémon Go - Vorbereitungen für die 4. Generation

Wie anfangs erwähnt, gibt es einige Pokémon der Generationen eins bis drei, die durch die vierte Generation neue Weiterentwicklungsstufen erhalten. Das bringt gleich zwei Vorteile mit sich:

  • Vorteil Nummer 1: Bereits mächtige Monster wie Rizeros oder Keifel werden noch stärker, wenn ihre nächsten Evolutionsstufen mit Gen 4 verfügbar werden.

    465
    473
    476
    Tangelas, Keifels und Nasgnets weiterentwickelte Formen Tangoloss, Mamutel und Voluminas
  • Vorteil Nummer 2: Nachdem bereits klar ist, welche Monster zur vierten Generation gehören, könnt ihr euch bereits jetzt auf den Release vorbereiten. Beispielsweise, indem ihr euch die vorausgehenden Monster in der Evolutions-Kette schnappt und mit ihnen haufenweise Bonbons sammelt, um sie dann schnellstmöglich zu ihren Gen-4-Formen zu entwickeln. Selbst wenn die vierte Generation wieder häppchenweise ins Spiel kommt, könnt ihr euch dann direkt die verbesserten Monster sichern, wenn sie verfügbar sind.

Folgende Pokémon bekommen neue Entwicklungsstufen:

Gen 1:

  • Magneton (neue Form: Magnezone)
  • Schlurp (neue Form: Schlurplek)
  • Rizeros (neue Form: Rihornior)
  • Tangela (neue Form: Tangoloss)
  • Electabuzz (neue Form: Elevoltek)
  • Magmar (neue Form: Magbrant)
  • Evoli neue Form: Folipurba und Glaziola)
468
Auf Togetics neue Form Togekiss haben sicher schon einige Trainer gewartet.

Gen 2:

  • Togetic (neue Form: Togekiss)
  • Griffel (neue Form: Ambidiffel)
  • Yanma (neue Form: Yanmega)
  • Traunfugil (neue Form: Traunmagil)
  • Kramurx (neue Form: Kramshef)
  • Skorgla (neue Form: Skorgro)
  • Sniebel (neue Form: Snibunna)
  • Keifel (neue Form: Mamutel)
  • Porygon2 (neue Form: Porygon-Z)

Gen 3:

  • Kirlia (neue Form: Galagladi)
  • Roselia (neue Form: Roserade)
  • Nasgnet (neue Form: Voluminas)
  • Zwirrklop (neue Form: Zwirrfinst)
  • Schneppke (neue Form: Frosdedje)

Pokémon Go Gen 4 Pokémon - Liste mit allen Werten und WP

Damit ihr euch schon mal einen Überblick über die nächsten Monster in Pokémon Go verschaffen könnt, haben wir nachfolgen alle Gen 4 Pokémon mit ihren Werten aufgelistet. Viele sind komplett neue Monster, doch es gibt auch viele Weiterentwicklungen bereits bekannter Taschenmonster. Hinzu kommen 7 Baby-, 9 legendäre sowie 5 mysteriöse Pokémon. Außerdem haben einige Pokémon verschiedene Formen. Ob und wie Selbige jedoch in Pokémon Go realisiert werden, wird sich zeigen.

Beim Thema Entwicklung kann man - wie schon bei den vorangegangenen drei Generationen - stark davon ausgehen, dass die meisten Pokémon mit Bonbons weiterentwickelt werden. Bei ein paar Kandidaten könnte es aber sein, dass wieder spezielle Evolutionsitems vonnöten sind, wie sie es im Hauptspiel vorkommen. Wie es jedoch bei den Entwicklungsbedingungen aussieht, die im Hauptspiel verwendet, jedoch in Pokémon Go (bislang) nicht implementiert sind - man denke hier an bestimmte Orte, Items, Funktionen wie Tauschen oder andere Mechaniken - ist bislang unklar. Auch hier wird sich die Frage spätestens beim Release der vierten Generation klären.

BildNameTypStatuswerte/Max.WPFundort / Entwicklung
387
Chelast
(Nr. 387)
PflanzeAngriff = 119
Verteidigung = 115
KP = 110
Max. WP = 1.066
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
388
Chelcarain
(Nr. 388)
PflanzeAngriff = 157
Verteidigung = 152
KP = 150
Max. WP = 1.783
Mit Bonbons von Chelast weiterentwickelt
389
Chelterrar
(Nr. 389)
Pflanze / BodenAngriff = 202
Verteidigung = 197
KP = 190
Max. WP = 2.825
Mit Bonbons von Chelcarain weiterentwickelt
390
Panflam
(Nr. 390)
FeuerAngriff = 113
Verteidigung = 86
KP = 88
Max. WP = 815
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
391
Panpyro
(Nr. 391)
Feuer / KampfAngriff = 158
Verteidigung = 105
KP = 128
Max. WP = 1.415
Mit Bonbons von Panflam weiterentwickelt
392
Panferno
(Nr. 392)
Feuer / KampfAngriff = 222
Verteidigung = 151
KP = 152
Max. WP = 2.464
Mit Bonbons von Panpyro weiterentwickelt
393
Plinfa
(Nr. 393)
WasserAngriff = 112
Verteidigung = 103
KP = 106
Max. WP = 947
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
394
Pliprin
(Nr. 394)
WasserAngriff = 150
Verteidigung = 142
KP = 128
Max. WP = 1.544
Mit Bonbons von Plinfa weiterentwickelt
395
Impoleon
(Nr. 395)
Wasser / StahlAngriff = 210
Verteidigung = 193
KP = 168
Max. WP = 2.741
Mit Bonbons von Impoleon weiterentwickelt
396
Staralili
(Nr. 396)
Normal / FlugAngriff = 101
Verteidigung = 58
KP = 80
Max. WP = 603
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
397
Staravia
(Nr. 397)
Normal / FlugAngriff = 142
Verteidigung = 99
KP = 110
Max. WP = 1.170
Mit Bonbons von Staralili weiterentwickelt
398
Staraptor
(Nr. 398)
Normal / FlugAngriff = 233
Verteidigung = 145
KP = 170
Max. WP = 2.664
Mit Bonbons von Staraptor weiterentwickelt
399
Bidiza
(Nr. 399)
NormalAngriff = 80
Verteidigung = 73
KP = 118
Max. WP = 641
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
400
Bidifas
(Nr. 400)
Normal / WasserAngriff = 161
Verteidigung = 119
KP = 158
Max. WP = 1.673
Mit Bonbons von Bidiza weiterentwickelt
401
Zirpurze
(Nr. 401)
KäferAngriff = 45
Verteidigung = 74
KP = 74
Max. WP = 333
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
402
Zirpeise
(Nr. 402)
KäferAngriff = 159
Verteidigung = 100
KP = 154
Max. WP = 1.515
Mit Bonbons von Zirpurze weiterentwickelt
403
Sheinux
(Nr. 403)
ElektroAngriff = 117
Verteidigung = 64
KP = 90
Max. WP = 750
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
404
Luxio
(Nr. 404)
ElektroAngriff = 159
Verteidigung = 95
KP = 120
Max. WP = 1.324
Mit Bonbons von Sheinux weiterentwickelt
405
Luxtra
(Nr. 405)
ElektroAngriff = 232
Verteidigung = 156
KP = 160
Max. WP = 2.668
Mit Bonbons von Luxio weiterentwickelt
406
Knospi
(Nr. 406)
Pflanze / GiftAngriff = 91
Verteidigung = 126
KP = 80
Max. WP = 766
Baby-Pokémon (Eier ausbrüten)
407
Roserade
(Nr. 407)
Pflanze / GiftAngriff = 243
Verteidigung = 206
KP = 120
Max. WP = 2.783
Von Knospi weiterentwickelt (Leuchtstein im Hauptspiel benötigt)
408
Koknodon
(Nr. 408)
GesteinAngriff = 218
Verteidigung = 75
KP = 134
Max. WP = 1.685
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
409
Rameidon
(Nr. 409)
GesteinAngriff = 295
Verteidigung = 114
KP = 194
Max. WP = 3.179
Mit Bonbons von Kodnodon weiterentwickelt
410
Schilterus
(Nr. 410)
Gestein / StahlAngriff = 76
Verteidigung = 207
KP = 60
Max. WP = 733
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
411
Bollterus
(Nr. 411)
Gestein / StahlAngriff = 94
Verteidigung = 298
KP = 120
Max. WP = 1.399
Mit Bonbons von Schilterus weiterentwickelt
412
Burmy
(Nr. 412)
KäferAngriff = 53
Verteidigung = 83
KP = 80
Max. WP = 409
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
413
Burmadame
(Nr. 413)
Käfer / Pflanze, Boden oder StahlAngriff = 141
Verteidigung = 189
KP = 120
Max. WP = 1.616
Weibliche Weiterentwicklung von Burmy (ändert im Hauptspiel Typ abhängig vom Umhang)
414
Moterpel
(Nr. 414)
Käfer / FlugAngriff = 185
Verteidigung = 98
KP = 140
Max. WP = 1.653
Männliche Weiterentwicklung von Burmy
415
Wadribie
(Nr. 415)
Käfer / FlugAngriff = 59
Verteidigung = 83
KP = 60
Max. WP = 396
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
416
Honweisel
(Nr. 416)
Käfer / FlugAngriff = 149
Verteidigung = 190
KP = 140
Max. WP = 1.825
Mit Bonbons von Wadribie weiterentwickelt
417
Pachirisu
(Nr. 417)
ElektroAngriff = 94
Verteidigung = 182
KP = 120
Max. WP = 1.110
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
418
Bamelin
(Nr. 418)
WasserAngriff = 132
Verteidigung = 70
KP = 110
Max. WP = 946
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
419
Bojelin
(Nr. 419)
WasserAngriff = 221
Verteidigung = 118
KP = 170
Max. WP = 2.312
Mit Bonbons von Bamelin weiterentwickelt
420
Kikugi
(Nr. 420)
PflanzeAngriff = 108
Verteidigung = 96
KP = 50
Max. WP = 829
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
421
Kinoso
(Nr. 421)
PflanzeAngriff = 170
Verteidigung = 157
KP = 140
Max. WP = 1.886
Mit Bonbons von Kikugi weiterentwickelt (wechselt im Hauptspiel wetterabgängig zwischen Wolkenform (normal / bewölkt) und Sonnenform (sonnig)
422
Schalellos
(Nr. 422)
WasserAngriff = 103
Verteidigung = 110
KP = 152
Max. WP = 1.064
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
423
Gastrodon
(Nr. 423)
Wasser / BodenAngriff = 169
Verteidigung = 148
KP = 222
Max. WP = 2.258
Mit Bonbons von Schalellos weiterentwickelt
424
Ambidiffel
(Nr. 424)
NormalAngriff = 205
Verteidigung = 143
KP = 150
Max. WP = 2.218
Weiterentwicklung von Griffel (Nr. 190) (muss im Hauptspiel über "Doppelschlag" verfügen)
425
Driftlon
(Nr. 425)
Geist / FlugAngriff = 117
Verteidigung = 85
KP = 180
Max. WP = 1.151
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
426
Drifzepeli
(Nr. 426)
Geist / FlugAngriff = 180
Verteidigung = 107
KP = 300
Max. WP = 2.387
Mit Bonbons von Driftlon weiterentwickelt
427
Haspiror
(Nr. 427)
NormalAngriff = 129
Verteidigung = 111
KP = 110
Max. WP = 1.128
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
428
Schlapor
(Nr. 428)
NormalAngriff = 155
Verteidigung = 200
KP = 130
Max. WP = 1.874
Weiterentwicklung von Haspiror (benötigt hohen Freundschaftswert im Hauptspiel)
429
Traunmagil
(Nr. 429)
GeistAngriff = 211
Verteidigung = 211
KP = 120
Max. WP = 2.465
Weiterentwicklung von Traunfugil (Nr. 200) (benötigt im Hauptspiel einen Finsterstein)
430
Kramshef
(Nr. 430)
Unlicht / FlugAngriff = 243
Verteidigung = 103
KP = 200
Max. WP = 2.566
Weiterentwicklung von Kramurx (Nr. 198) (benötigt im Hauptspiel einen Finsterstein)
431
Charmian
(Nr. 431)
NormalAngriff = 109
Verteidigung = 85
KP = 98
Max. WP = 823
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
432
Shnurgarst
(Nr. 432)
NormalAngriff = 172
Verteidigung = 136
KP = 142
Max. WP = 1.798
Mit Bonbons von Shnurgarst weiterentwickelt
433
Klingplim
(Nr. 433)
PsychoAngriff = 114
Verteidigung = 94
KP = 90
Max. WP = 861
Baby-Pokémon (Eier ausbrüten)
434
Skunkapuh
(Nr. 434)
Gift / UnlichtAngriff = 120
Verteidigung = 92
KP = 126
Max. WP = 1.035
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
435
Skuntank
(Nr. 435)
Gift / UnlichtAngriff = 183
Verteidigung = 134
KP = 206
Max. WP = 2.244
Mit Bonbons von Skunkapuh weiterentwickelt
436
Bronzel
(Nr. 436)
Stahl / PsychoAngriff = 43
Verteidigung = 154
KP = 114
Max. WP = 534
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
437
Bronzong
(Nr. 437)
Stahl / PsychoAngriff = 161
Verteidigung = 213
KP = 134
Max. WP = 2.026
Mit Bonbons von Bronzel weiterentwickelt
438
Mobai
(Nr. 438)
GesteinAngriff = 124
Verteidigung = 155
KP = 100
Max. WP = 1.213
Baby-Pokémon (Eier ausbrüten)
439
Pantimimi
(Nr. 439)
Psycho / FeeAngriff = 125
Verteidigung = 164
KP = 40
Max. WP = 867
Baby-Pokémon (Eier ausbrüten)
440
Wonneira
(Nr. 440)
NormalAngriff = 25
Verteidigung = 105
KP = 200
Max. WP = 401
Baby-Pokémon (Eier ausbrüten)
441
Plaudagei
(Nr. 441)
Normal / FlugAngriff = 183
Verteidigung = 92
KP = 152
Max. WP = 1.653
Basis-Pokemon (keine weiteren Evolutionsstufen), fangen
442
Kryppuk
(Nr. 442)
Geist / UnlichtAngriff = 169
Verteidigung = 199
KP = 100
Max. WP = 1.802
Basis-Pokemon (keine weiteren Evolutionsstufen), fangen
443
Kaumalat
(Nr. 443)
Drache / BodenAngriff = 123
Verteidigung = 84
KP = 116
Max. WP = 981
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
444
Knarksel
(Nr. 444)
Drache / BodenAngriff = 172
Verteidigung = 130
KP = 136
Max. WP = 1.728
Mit Bonbons von Kaumalat weiterentwickelt
445
Knakrack
(Nr. 445)
Drache / BodenAngriff = 261
Verteidigung = 198
KP = 216
Max. WP = 3.823
Mit Bonbons von Knarksel weiterentwickelt
446
Mampfaxo
(Nr. 446)
NormalAngriff = 137
Verteidigung = 137
KP = 270
Max. WP = 1.975
Baby-Pokémon (Eier ausbrüten)
447
Riolu
(Nr. 447)
KampfAngriff = 127
Verteidigung = 78
KP = 80
Max. WP = 833
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
448
Lucario
(Nr. 448)
Kampf / StahlAngriff = 236
Verteidigung = 144
KP = 140
Max. WP = 2.461
Weiterentwicklung von Riolu (benötigt hohen Freundschaftswert im Hauptspiel)
449
Hippopotas
(Nr. 449)
BodenAngriff = 124
Verteidigung = 134
KP = 136
Max. WP = 1.302
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
450
Hippoterus
(Nr. 450)
BodenAngriff = 201
Verteidigung = 211
KP = 216
Max. WP = 3.082
Mit Bonbons von Hippoterus weiterentwickelt
451
Pionskora
(Nr. 451)
Gift / KäferAngriff = 93
Verteidigung = 168
KP = 80
Max. WP = 889
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
452
Piondragi
(Nr. 452)
Gift / UnlichtAngriff = 179
Verteidigung = 219
KP = 140
Max. WP = 2.307
Mit Bonbons von Pionskora weiterentwickelt
453
Glibunkel
(Nr. 453)
Gift / KampfAngriff = 116
Verteidigung = 76
KP = 96
Max. WP = 822
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
454
Toxiquak
(Nr. 454)
Gift / KampfAngriff = 211
Verteidigung = 133
KP = 166
Max. WP = 2.310
Mit Bonbons von Glibunkel weiterentwickelt
455
Venuflibis
(Nr. 455)
PflanzeAngriff = 187
Verteidigung = 136
KP = 148
Max. WP = 1.979
Basis-Pokemon (keine weiteren Evolutionsstufen), fangen
456
Finneon
(Nr. 456)
WasserAngriff = 96
Verteidigung = 119
KP = 98
Max. WP = 853
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
457
Lumineon
(Nr. 457)
WasserAngriff = 142
Verteidigung = 175
KP = 138
Max. WP = 1.671
Mit Bonbons von Finneon weiterentwickelt
458
Mantirps
(Nr. 458)
Wasser / FlugAngriff = 104
Verteidigung = 211
KP = 90
Max. WP = 1.144
Baby-Pokémon (Eier ausbrüten)
459
Shnebedeck
(Nr. 459)
Pflanze / EisAngriff = 115
Verteidigung = 110
KP = 120
Max. WP = 1.054
Basis-Pokemon (keine vorherige Evolutionsstufe), fangen
460
Rexblisar
(Nr. 460)
Pflanze / EisAngriff = 178
Verteidigung = 163
KP = 180
Max. WP = 2.245
Mit Bonbons von Shnebedeck weiterentwickelt
461
Snibunna
(Nr. 461)
Unlicht / EisAngriff = 243
Verteidigung = 182
KP = 140
Max. WP = 2.815
Weiterentwicklung von Sniebel (Nr. 215) (muss im Hauptspiel eine Scharfklaue bei Nacht halten)
462
Magnezone
(Nr. 462)
Elektro / StahlAngriff = 238
Verteidigung = 217
KP = 140
Max. WP = 2.996
Weiterentwicklung von Magneton (Nr. 82) (benötigt im Hauptspiel einen bestimmten Ort)
463
Schlurplek
(Nr. 463)
NormalAngriff = 161
Verteidigung = 180
KP = 220
Max. WP = 2.353
Weiterentwicklung von Schlurp (Nr. 108) (muss im Hauptspiel über "Walzer" verfügen)
464
Rihornior
(Nr. 464)
Boden / GesteinAngriff = 241
Verteidigung = 224
KP = 230
Max. WP = 3.869
Weiterentwicklung von Rizeros (Nr. 112) (muss im Hauptspiel einen Schützer halten)
465
Tangoloss
(Nr. 465)
PflanzeAngriff = 207
Verteidigung = 219
KP = 200
Max. WP = 3.110
Weiterentwicklung von Tagela (Nr. 114) (muss im Hauptspiel über "Antik-Kraft" verfügen)
466
Elevoltek
(Nr. 466)
ElektroAngriff = 249
Verteidigung = 173
KP = 150
Max. WP = 2.904
Weiterentwicklung von Elektek (Nr. 125) (muss im Hauptspiel einen Stromisierer halten)
467
Magbrant
(Nr. 467)
FeuerAngriff = 246
Verteidigung = 186
KP = 150
Max. WP = 2.968
Weiterentwicklung von Magmar (Nr. 126) (muss im Hauptspiel mit Magmaisierer getauscht werden)
468
Togekiss
(Nr. 468)
Fee / FlugAngriff = 224
Verteidigung = 227
KP = 170
Max. WP = 3.158
Weiterentwicklung von Togetic (Nr. 176) (benötigt im Hauptspiel einen Leuchtstein)
469
Yanmega
(Nr. 469)
Käfer / FlugAngriff = 231
Verteidigung = 171
KP = 172
Max. WP = 2.865
Weiterentwicklung von Yanma (Nr. 193) (muss im Hauptspiel über "Antik-Kraft" verfügen)
470
Folipurba
(Nr. 470)
PflanzeAngriff = 216
Verteidigung = 254
KP = 130
Max. WP = 2.849
Weiterentwicklung von Evoli (benötigt im Hauptspiel einen Moosfelsen)
471
Glaziola
(Nr. 471)
EisAngriff = 237
Verteidigung = 212
KP = 130
Max. WP = 2.855
Weiterentwicklung von Evoli (benötigt im Hauptspiel einen Eisfelsen)
472
Skorgro
(Nr. 472)
Boden / FlugAngriff = 185
Verteidigung = 248
KP = 150
Max. WP = 2.602
Weiterentwicklung von Skorgla (Nr. 207) (muss im Hauptspiel einen Scharfzahn bei Nacht halten)
473
Mamutel
(Nr. 473)
Eis / BodenAngriff = 247
Verteidigung = 157
KP = 220
Max. WP = 3.289
Weiterentwicklung von Keifel (Nr. 221) (muss im Hauptspiel über "Antik-Kraft" verfügen)
474
Porygon-Z
(Nr. 474)
NormalAngriff = 264
Verteidigung = 153
KP = 170
Max. WP = 3.072
Weiterentwicklung von Porygon2 (Nr. 233) (muss im Hauptspiel mit Dubiosdisc getauscht werden)
475
Galagladi
(Nr. 475)
Psycho / KampfAngriff = 237
Verteidigung = 220
KP = 136
Max. WP = 2.964
Weiterentwicklung von männlichem Kirlia (Nr. 281) (benötigt im Hauptspiel einen Funkelstein)
476
Voluminas
(Nr. 476)
Gestein / StahlAngriff = 135
Verteidigung = 278
KP = 120
Max. WP = 1.863
Weiterentwicklung von Nasgnet (Nr. 299) (benötigt im Hauptspiel einen bestimmten Ort)
477
Zwirrfinst
(Nr. 477)
GeistAngriff = 180
Verteidigung = 254
KP = 90
Max. WP = 2.046
Weiterentwicklung von Zwirrklop (Nr. 356) (muss im Hauptspiel mit Düsterumhang getauscht werden)
478
Frosdedje
(Nr. 478)
Eis / GeistAngriff = 171
Verteidigung = 150
KP = 140
Max. WP = 1.857
Weiterentwicklung von weiblichem Schneppke (Nr. 361) (benötigt im Hauptspiel einen Funkelstein)
479
Rotom
(Nr. 479)
Elektro / GeistAngriff = 185
Verteidigung = 159
KP = 100
Max. WP = 1.767
Basis-Pokemon (keine weiteren Evolutionsstufen), fangen (ändert im Hauptspiel seine Form mithilfe verschiedener Elektrogeräte)
480
Selfe
(Nr. 480)
PsychoAngriff = 156
Verteidigung = 270
KP = 150
Max. WP = 2.316
Legendäres Pokémon (Trio der See-legende)
481
Vesprit
(Nr. 481)
PsychoAngriff = 212
Verteidigung = 212
KP = 160
Max. WP = 2.825
Legendäres Pokémon (Trio der See-legende)
482
Tobutz
(Nr. 482)
PsychoAngriff = 270
Verteidigung = 151
KP = 150
Max. WP = 2.945
Legendäres Pokémon (Trio der See-legende)
483
Dialga
(Nr. 483)
Stahl / DracheAngriff = 301
Verteidigung = 242
KP = 200
Max. WP = 4.639
Legendäres Pokémon (Dimensions-Trio)
484
Palkia
(Nr. 484)
Wasser / DracheAngriff = 307
Verteidigung = 247
KP = 180
Max. WP = 4.545
Legendäres Pokémon (Dimensions-Trio)
485
Heatran
(Nr. 485)
Feuer / StahlAngriff = 251
Verteidigung = 213
KP = 182
Max. WP = 3.521
Legendäres Pokémon
486
Regigigas
(Nr. 486)
NormalAngriff = 315
Verteidigung = 213
KP = 220
Max. WP = 4.955
Legendäres Pokémon
487
Giratina
(Nr. 487)
Geist / DracheAngriff = 206
Verteidigung = 247
KP = 300
Max. WP = 3.965
Legendäres Pokémon (Dimensions-Trio) (kann sich im Hauptspiel mit Platinum-Orb in seine Urform verwandeln)
488
Cresselia
(Nr. 488)
PsychoAngriff = 152
Verteidigung = 263
KP = 240
Max. WP = 2.777
Legendäres Pokémon
489
Phione
(Nr. 489)
WasserAngriff = 162
Verteidigung = 162
KP = 180
Max. WP = 1.945
Mysteriöses Pokémon (schlüpft im Haupspiel aus einem Ei durch Zucht aus Manaphy mit Ditto)
490
Manaphy
(Nr. 490)
WasserAngriff = 210
Verteidigung = 210
KP = 200
Max. WP = 3.090
Mysteriöses Pokémon
491
Darkrai
(Nr. 491)
UnlichtAngriff = 285
Verteidigung = 198
KP = 140
Max. WP = 3.404
Mysteriöses Pokémon
492
Shaymin
(Nr. 492)
PflanzeAngriff = 210
Verteidigung = 210
KP = 200
Max. WP = 3.090
Mysteriöses Pokémon (kann im Hauptspiel mit Gracidea in seine Zenitform wechseln und erhält dann zusätzlich den Typ Flug)
493
Arceus
(Nr. 493)
NormalAngriff = 262
Verteidigung = 262
KP = 262
Max. WP = 4.598
Mysteriöses Pokémon

Anzeige

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Editor Eurogamer.de

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Mehr Artikel von Markus Hensel

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte