Pokémon Go: PvP angekündigt, Details zu Trainerkämpfen, Superliga, Hyperliga und Meisterliga

Demnächst.

Niantic hat jetzt offiziell ein PvP-System für Pokémon Go angekündigt. Wann die Trainerkämpfe kommen, ist allerdings noch nicht klar.

Mit den Trainerkämpfen führt das Entwicklerstudio drei exklusive Ligen im Spiel ein: Superliga, Hyperliga und Meisterliga.

Die einzelnen Ligen bestimmen, wie viele WP (Wettkampfpunkte) die teilnehmenden Pokémon maximal haben können. Bei der Superliga sind es maximal 1.500 WP pro Pokémon, bei der Hyperliga maximal 2.500 WP. Bei der Meisterliga gibt es keine Einschränkungen.

Aufgrund der Limitierungen kommt es in der Super- und Hyperliga somit mehr auf strategisches und taktisches Vorgehen an.

"Bei der Entwicklung der Trainerkämpfe wollten wir besonders darauf achten, dass jeder Spieler Spaß an diesem neuen Feature haben kann und dass die Stärken verschiedener Pokémon hervorgehoben werden", sagt Niantic.

Die einzelnen Ligen sollen ebenso dafür sorgen, dass möglichst viele Trainer an den PvP-Kämpfen teilnehmen.

Weitere Informationen dazu werden "nach und nach" veröffentlicht.

Bequemer Pokémon fangen mit Pokémon Go Plus. Auch der Pokéball Plus ist mit Pokémon Go kompatibel. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading