Fallout 76: Patch 6 ist da und erhöht die Lagerkistenkapazität

Und bringt diverse weitere Änderungen mit sich.

Bethesda hat Patch 6 für Fallout 76 veröffentlicht.

Zu den zentralen Änderungen des Patches zählt zum Beispiel die erhöhte Lagerkistenkapazität.

Ihr könnt nun noch mehr Dinge lagern, die ihr in Appalachia findet. Die maximale Kapazität beträgt jetzt 800 statt 600.

Des Weiteren wird jetzt jedes Mal, wenn ihr mit dem Cursor über einen Spieler, eine beanspruchte Werkstatt oder ein von einem Spieler errichtetes Geschütz fahrt, das Spielersymbol angezeigt. Bei den Angriffen der Brandbestien habt ihr unterdessen mehr Zeit zwischen den Schallangriffen, um euch auf die nächste Attacke vorzubereiten.

Den Gesucht-Status erhaltet ihr erst dann, wenn ihr das Camp eines Spielers oder eine beanspruchte Werkstatt zerstört. Wer diese aus Versehen beschädigt, erhält nicht mehr länger diesen Status.

Und es ist jetzt möglich, die Werkstatt eines anderen Spielers von einer beliebigen Stelle innerhalb des Baubereichs anzufechten. Die Beanspruchung wird somit bei verbarrikadierten Werkstätten leichter.

Auf den Konsolen ist das Update ca. 4,5 GB groß, auf dem PC sind es ca. 3,5 GB. Hier findet ihr alle Patch Notes.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading