Nach dem Kampf gegen Emma, die Sanfte Klinge geht es direkt weiter gegen Isshin Ashina, den greisen Herrscher über das Land. Lasst euch von seinem gebrechlichen Äußeren aber nicht täuschen, er ist ein meisterhafter Schwertkämpfer, der euch einiges abverlangen wird.

Isshin verfügt über zwei Lebensleisten und lernt daher in der zweiten Phase ein paar neue Tricks dazu. Allgemein lässt sich über diesen Kampf sagen, dass ihr ihn abwartender und vor allem vornehmlich in der Mitte der Arena abhalten solltet. So gelangt ihr einfacher hinter Isshin und lauft nicht Gefahr, beim Umrunden oder Ausweichmanövern an den Rändern hängenzubleiben.

So besiegt ihr Isshin Ashina

Nutzt den Moment nach der Zwischensequenz, in der Isshin euch den Kampf ansagt, für eine schnelle Heilung, falls nötig und sucht dann direkt seine Nähe. Die generelle Taktik ist, ihn durch eine kurze Attacke zu einem Gegenangriff zu verleiten, den ihr direkt pariert beziehungsweise blockt und wehrt euch am Ende seines Angriffs, indem ihr schaut, was er versucht und entsprechend reagiert.

Seine Haltung zu dezimieren, ist gerade Anfangs recht schwierig, konzentriert euch deshalb darauf, seinen Angriffen zu entgehen und gebt euch damit zufrieden, für den Anfang nur kurze Nadelstiche zu setzen.

3

Die erste gute Gelegenheit, ihn gut von hinten zu erwischen, ist sein Von-Oben-Schlag, bei dem er ein gutes Stück nach vorne saust. Weicht aus und ihr gelangt flugs hinter ihn, wo ihr einige Schläge platzieren könnt. Übertreibt es aber nicht und geht nach zwei oder drei Treffern direkt wieder auf Distanz.

Steckt Isshin sein Schwert weg, so dass es in der Scheide glitzert, weicht ihr ebenfalls seitwärts aus, um hinter ihn zu kommen.

Als unblockbare Attacke gibt es einen Stich, den ihr per Mikiri-Konter pariert, oder auch hier wieder seitwärts ausweicht, um von der Seite oder hinten einen Gegenschlag zu setzen. Das andere Unblockable ist ein Griff, der sich durch wedelnde Arme ankündigt. Bleibt einfach fern und ihr habt kein Problem damit.

1

Bei einem Angriff hüllt sich Isshin in einen kugelrunden Sturm aus Schwertern, weicht einfach zurück, wenn dieser sich ankündigt, denn all diese Schläge zu parieren endet meist schmerzhaft.

Phase 2

Macht zu Beginn der zweiten Phase sofort durch einen Schlag oder Feuerwerk Druck auf Isshin, sonst lässt er die Flammen in der Arena nur noch höher lodern, was den Kampf nur verkompliziert. Ansonsten ähnelt diese Phase der ersten, einige Moves sind etwas abgewandelt, nur wenige neu.

Sein starker Überkopfangriff ist nun mit Flammen versehen. Weicht seitwärts aus, rennend oder per kurzen Druck auf die Taste - dann aber besser zweimal und haltet am Ende die Blocken-Taste gedrückt, denn die Reichweite des zweiten, horizontalen Hiebs ist größer als man denken würde. Bestraft seinen Vorstoß mit einem kurzen Gegenschlag, solltet ihr weit genug hinter ihn kommen.

Stampft er mit seinem rechten Fuß auf den Boden und steckt den Bereich unter sich so in Brand, nehmt ihr Abstand und springt dann der aus dem Boden in eure Richtung schießenden Flammensäule seitlich aus dem Weg.

2

Manchmal bückt er sich in einer Drehung leicht und holt zum Schlag aus, woraufhin er in einem Halbkreis vor sich Flammen aus dem Boden sprießen lässt. Nehmt Abstand, sobald sich diese Attacke ankündigt. Springt dann über die Flammen in seine Richtung und holt zum Gegenschlag aus.

Sollte er wieder versuchen, die Arena in Brand zu setzen, unterbrecht die Aktion schnell.

Dieser Kampf ist wie so viele eine Übung in Sachen Beharrlichkeit, aber mit ein bisschen Geduld muss sich auch der große Isshin Ashina Sekiros Shura beugen.

Im Anschluss an eine kurze Filmsequenz werdet ihr gefragt, ob ihr weiterspielen wollt oder ins New Game Plus wechseln wollt. Wollt ihr zunächst noch ein paar Dinge in dieser Welteninstanz erledigen, könnt ihr auch später an jeder Figur des Bildhauers mittels des untersten Menüpunkts den zweiten Durchgang durch Sekiro starten.

Zurück zu Sekiro Boss: Emma, die Sanfte Klinge für Shura Ende besiegen

Zurück zu: Sekiro: Entscheidung beim Großen Shinobi-Uhu

Sekiro: Alle Gebiete

Sekiro: Tipps und Hilfen

Anzeige