Pokémon Go: Schillerndes Rayquaza ab morgen im Spiel, mehr Platz für Pokémon

Ein Raid-Rückkehrer.

Am morgigen Mittwoch zieht sich Mewtu in Rüstung aus Level-5-Raids in Pokémon Go zurück.

Ersetzt wird Mewtu durch einen Rückkehrer: Rayquaza zeigt sich ein weiteres Mal in Raids.

Um das alles ein wenig interessanter zu gestalten, ist es dann möglich, Rayquaza in seiner schillernden Form zu begegnen.

Pokemon_Go_Schillerndes_Rayquaza_Raids
Ab morgen könnt ihr ein schillerndes Rayquaza in Pokémon Go fangen.

Effektiv könnt ihr Rayquaza hierzulande ab dem 1. August in Stufe-5-Raids begegnen. Es bleibt bis zum 2. September um 22 Uhr.

Rayquaza ist ein Pokémon vom Typ Drache und Flug. Zu den besten Kontern dagegen zählen Mamutel, Mewtu, Glaziola, Snibunna und Rossana.

Indes hat Niantic auch die Aufbewahrungsbox für Pokémon vergrößert. Über den Shop lassen sich jetzt Erweiterungen kaufen, um bis zu 2.500 Pokémon aufbewahren zu können.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading