Nur für euch und eure Freunde: Vault 94 ist der erste instanzierte Dungeon in Fallout 76

Ab morgen auf dem PC.

In dieser Woche erhält Fallout 76 seinen ersten instanzierten Dungeon.

Die Vault 94 öffnet morgen mit der Veröffentlichung von Patch 12 ihre Pforten zuerst auf dem PC.

Dort wird die neue Instanz-Technologie zuerst ein wenig getestet, bevor es auf den Konsolen losgeht.

Fallout_76_erster_Instanz_Dungeon
Eine der neuen Belohnungen, die ihr in Vault 94 erhalten könnt.

Vault 94 liegt zwischen dem Moor und der Savage Divide und ist der Sitz einer Gemeinschaft von Utopisten. Die ursprünglichen, pazifistischen Einwohner der Vault sind längst verschwunden und im Inneren hat sich die Natur ausgebreitet. Gleichzeitig lauert dort eine große Gefahr.

Bethesda verspricht für Vault 94 "einige der happigsten Herausforderungen", die es bis jetzt im Spiel gab. Es sei zwar möglich, sein Glück alleine zu versuchen, empfohlen wird aber ein komplettes Team mit Charakten ab Stufe 50.

"Dieser Vault ist unser erster Dungeon mit der neuen Instanz-Technologie, die Spieler, die nicht eurem Team angehören, davon abhält, euch in eure Mission zu pfuschen", sagt das Unternehmen.

Vault 94 umfasst dabei drei einzelne Missionen mit unterschiedlichen Zielen. Pro Woche gibt es eine Mission und sie kehren alle drei Wochen zurück, wenn ihr eine davon mal verpasst.

Für jede der Missionen gibt es drei Schwierigkeitsgrade - Einsteiger, Standard und Experte. "Im Einsteiger-Modus habt ihr alle Zeit der Welt, während die Quest-Zeitlimits und die Gegner auf Standard- und Experten-Niveau knackiger sind. Falls euch während einer Mission die Zeit ausgeht oder eure ganze Gruppe platt gemacht wird, müsst ihr erneut von vorne beginnen", heißt es. Und je höher der Schwierigkeitsgrad, desto besser fallen am Ende natürlich die Belohnungen aus.

Ihr könnt unter anderem EP, Kronkorken, verbesserte Reparaturkits, Herstellungsmaterialien sowie Waffen, Rüstungen und Baupläne erhalten.

Im Standard- oder Experten-Modus erwarten euch Pläne für neue Vault-Rüstungssets mit speziellen Boni. Ebenso gibt es Legendär-Scheine und Vault-94-Stahl, einen neuen Rohstoff zur Herstellung von Vault-Rüstung.

Belohnungen erhaltet ihr einmal pro Schwierigkeitsgrad, Mission und Tag. Ihr könnt also zum Beispiel täglich eine Mission auf allen Schwierigkeitsstufen spielen und jeweils Belohnungen erhalten, nicht aber dreimal im Experten-Modus am gleichen Tag.

Quelle: Bethesda

Fallout_76_Vault_94_Screenshot
Die Natur hat Vault 94 zurückerobert.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Metro Exodus: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Metro-Exodus-Komplettlösung: So übersteht ihr selbst das Ende der Welt.

EmpfehlenswertRage 2: Test - Shotgun, the Game

Id Software hat das, was jeder Shooter braucht

Fortnite Fortbytes: Übersicht aller Fundorte

Ein neues Feature für Sammler: Wie ihr die 100 Computerchips finden und freischalten könnt.

The Division 2: Schnell leveln - So erreicht ihr Stufe 30 in kurzer Zeit

Mit diesen Tricks bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte und erreicht schneller die Maximalstufe.

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading