Data Discs veröffentlicht digitale Remasters der Streets-of-Rage-Soundtracks

Warmhören für Streets of Rage 4?

Erst gestern schrieb Martin noch über die Qualitäten von Streets of Rage 4 in einer Zeit, die das Genre offenbar überlebt hat - gestern Nacht kam auch schon die Meldung von Data Discs, dass die digitalen Remasters des Soundtracks der ersten Trilogie nun auch digital zum Kauf bereitstehen.

Sicher kein Zusammenhang, aber es passt trotzdem sehr gut. Denn wer sich seiner Schwäche für diese Spiele erinnert fühlte, hat jetzt die beste Gelegenheit, sie akustisch noch einmal aufleben zu lassen, ohne spielerische Reibungsverluste.

Zu kaufen sind die guten Stücke voller brillanter Yuzo-Koshiro- und Motohiro-Kawashima-Kompositionen in Data Discs Store. 6 britische Pfund werden dafür veranschlagt, für die ihr die Stücke mit der Bandcamp-App unbegrenzt streamen oder euch hochqualitative MP3- und Flac-Downloads davon herunterladen. Dort gibt findet ihr auch ein paar Hörproben.

Das Original, nicht remastert, könnt ihr hier hören:

Auch sind im Store immer noch die Vinyl-Versionen zu haben. Martin hatte schon vor einer Weile über Data Discs Arbeit geschrieben und ein Interview mit einem der Gründer geführt. Schaut mal rein, falls es euch interessiert.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading