Left-4-Dead-Demo kommt

Außerdem ist Addon-Content geplant

Gegenüber IGN gab Gabe Newell auf der Games Convention in Leipzig an, dass eine Demo zu Left 4 Dead geplant ist.

Das Zombie-Survival-Spiel, das im November für PC und Xbox 360 erscheint, wird laut dem Valve-Chef beide Plattformen mit einer Probierversion versorgen. Ob die Demos vor oder nach der Veröffentlichung von Left 4 Dead erscheinen, ließ er aber im Dunklen. Kurz gesagt: Nichts bekannt, außer dass eine Demo kommt.

Wer sich mit oder ohne Demo zum Kauf des kooperativen Horrorspiels entscheidet, wird lange Spaß am Spiel haben. Wie Newell ebenfalls bekanntgab, wird man Left 4 Dead noch Monate nach der Veröffentlichung mit Zusatzcontent wie Maps, neuen Bossen und Waffen und so weiter unterstützen, so wie es derzeit bei Team Fortress 2 geschieht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Robert Zetzsche

Robert Zetzsche

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading