Pokémon Go: Teilnehmer des Go Fest bekommen Entschädigungs-Event

Für vereinzelte Probleme.

Aufgrund vereinzelter Probleme am ersten Tag des Pokémon Go Fest 2020 bekommen Teilnehmer in Kürze ein Entschädigungs-Event geboten.

Dieses findet weltweit statt und lässt euch erneut drei der Habitat-Stunden vom ersten Go-Fest-Tagen erleben. Zugänglich ist es allein für Spieler, die ein Ticket für das Go Fest 2020 gekauft hatten.

Dabei erscheinen am 16. August im Zeitraum von 11 bis 14 Uhr erneut verschiedene Pokémon häufiger in der Wildnis und per Rauch, fokussiert auf die Mottos Feuer, Wasser und Freundschaft.

Darüber hinaus gibt's dann im Shop eine kostenlose Box mit Rauch und Fern-Raid-Pässen.

Insgesamt feierte Niantic ein erfolgreiches Pokémon Go Fest 2020, lest auch hier unseren Bericht zum Pokémon Go Fest 2020.

Zuletzt hatte Niantic außerdem einen Karpador Community Day bestätigt.

Lest hier mehr zu Pokémon Go.

Teilnehmer des Pokemon Go Fest 2020 bekommen Entschädigungs-Event
Teilnehmer werden entschädigt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading