PUBG: Update 10.2 bekämpft toxische Spieler mit neuem Reputations-System

Kann das ohne Strafen funktionieren?

  • Der neue 10.2 Patch für PUBG ist live und bringt einige Änderungen mit sich
  • Im Ranked wurden Strafen für das Verlassen von Matches gemildert, dafür könnt ihr nun dem Ruf-Level toxischer Spieler schaden
  • Ein neues Fahrzeug, E-Sport-Übertragungen im Spiel und die Pick'Em Challenge sind ebenfalls Teil des Patches

Der Patch 10.2 ist auf allen Plattformen online und mit ihm die Pick'Em Challenge, ein neues Fahrzeug, Updates für den Ranglisten-Modus und das Ruf-System, mit dem ihr toxische Spieler milde abstrafen könnt.

Damit ihr während der PGI.S mit euren Lieblingsteams mitfiebern könnt, während ihr gleichzeitig selbst In-Game eure Skills unter Beweis stellt, bekommt ihr auf den Karten Erangel und Miramar die Möglichkeit, Live-Events auf digitalen Bildschirmen mitzuverfolgen. Zehn Bildschirme zieren die zwei Karten an verschiedenen Stellen. Findet gerade kein Match statt, laufen stattdessen PGI.S-Trailer. Aber passt auf, dass ihr nicht so gebannt auf den Bildschirm starrt, dass eure Gegner euch eiskalt von hinten umlegen können!

Passend zum Thema E-Sport wurde mit den neuen Patch die Pick'Em Challenge implementiert. In dieser könnt ihr mit Tippgutscheinen in verschiedenen Kategorien auf die besten Teams wetten und euch damit E-Sport-Punkte verdienen. Diese können im In-Game-Shop gegen exklusive Gegenstände eingelöst werden. Hier erfahrt ihr mehr zur Tipp-Challenge.

Für den Ranglistenmodus gibt es zum Start der E-Sport-Saison ebenfalls ein paar Updates. Diese betreffen vor allem die Strafen für das vorzeitige Verlassen eines Matches. Generell erhalten Spieler nun mehr Zeit zur Teamfindung und werden nicht mehr bestraft, wenn sie das Spiel frühzeitig aufgrund eines unvollständigen Teams verlassen.

Das Verlassen des Matches bleibt nur straffrei, wenn dies innerhalb der ersten fünf Minuten nach Start des Flugzeuges passiert. Eure WP und Statistiken werden von dieser Aktion nicht berührt und es werden keine Spielersuchen-Strafen an euch verteilt.

In PUBG wird zudem ein neues System eingeführt, welches es Spielern erlaubt, toxisches Verhalten von Teamkameraden zu melden. Diese Meldungen wirken sich auf das Ruf-Level des jeweiligen Spielers aus. Ein hohes Ruf-Level bekommt ihr, wenn ihr brav und artig eure Gegner umbringt und eure Team-Kollegen neutral bis gut behandelt. Das Verlassen von Matches oder die Meldungen anderer Spieler senken das Reputationslevel.

Insgesamt gibt es die Ruf-Stufen 0 bis 5, diese werden bei der Spielersuche direkt neben dem Namen angezeigt und geben euren Teamkollegen einen Eindruck von eurem Verhalten im Spiel. Mehr macht das neue System allerdings nicht. Ob die kleine Anzeige also tatsächlich zu einem anständigeren Verhalten derjenigen führt, die das Beleidigen eurer Mutter zu ihrem Hobby gemacht haben, kann problemlos angezweifelt werden.

Zu guter Letzt noch ein nettes kleines Update für die Maps Erangel, Miramar und Sanhok. Auf diesen Karten könnt ihr ab sofort mit dem neuen RB Coupé vor der wandernden Wand oder gut gegearten Gegnern davonfahren. Der gelbe Vintage-Sportwagen bietet Platz für zwei und düst mit einer Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h über die Map.

Neue Skins zum chinesischen Neujahrsfest, eine Graffiti-Skin-Reihe und einige Bugfixes sind ebenfalls im neuen PUBG-Patch enthalten.

Krafton berichtete kürzlich, dass sie das PUBG-Universum bereits dieses Jahr um einige Spiele reicher machen wollen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading