Picture of Ulrich Wimmeroth

Ulrich Wimmeroth

Freier Redakteur

Mag Rollenspiele und Ego-Shooter, sammelt Retro-Konsolen und nutzt seinen PC hauptsächlich zum Schreiben über Spiele. Und für Strategie natürlich. Und das seit Dekaden.

Featured articles

FeatureWeedcraft Inc. - Im Rausch der Klicks

Überraschend komplexe Marihuana-Anbau- und Distributions-Simulation im Tycoon-Stil.

FeatureThe Division 2 und die neue Freude auf das Endgame

Nach der Kampagne geht es erst richtig los.

FeatureMetro Exodus auf der Flucht nach Osten

Mit der Dampflok durch das verstrahlte Russland.

FeatureVier Spiele, die zeigen, dass VR für Sony zur PlayStation dazugehört

Luftkämpfe, Aliens, Gangster und ein berauschendes Klangerlebnis.

FeatureCrackdown 3: Die Macht der Cloud - jetzt aber wirklich

Exklusiv angespielt: Der Multiplayer-Modus Wrecking Zone mit 100-prozentig zerstörbarer Umgebung

Und es kommt doch: Vor mehr als vier Jahren auf der E3 2014 erstmals angekündigt, wurde Crackdown 3 zu einem echten Geduldsspiel für Fans des turbulenten Cel-Shading-Shooters. Mehrfach wurde der Erscheinungstermin verschoben, sogar die stillschweigende Beerdingung des gesamten Projekts machte gerüchteweise die Runde. Der Grund für die erheblichen Verzögerungen lag an den vollmundig angekündigten Features des Mehrspielermodus Wrecking Zone, der eine 100-prozentig zerstörbare Umgebung beinhalten sollte.

FeatureRide 3 - Einfach mal Gas geben

Mehr Arcade-Action, weniger Simulation: Der Serienumbau geht in genau die richtige Richtung.

An frischem Futter für passionierte Zweirad-Enthusiasten mangelt es eigentlich nicht: Alleine in diesem Jahr haben die Motorsport-affinen Milestone Studios mit MotoGP 18, MXGP Pro und Monster Energy Supercross bereits drei Motorrad-Simulationen abgeliefert. Die Resonanz war allerdings mit Bewertungen zwischen "geht so" und "ganz OK" im gewohnt verhaltenen Mittelmaß angesiedelt. Entsprechend gedämpft war meine Vorfreude, als sich mir die Möglichkeit bot, Ride 3 anzuspielen, das am 30. November das Motorrad-Quartett aus Italien vervollständigt. Spoiler: Ich wurde angenehm überrascht.

FeatureHalloween fahren wir zur See: Die Horror-U-Boote von World of Warships

Zu Halloween könnt ihr jetzt probeweise mit U-Booten auf gruslige Schleichfahrt gehen

Eigentlich ist die Ankündigung von Wargaming jetzt in den Seegefechten auch auf Tauchstation gehen zu können eine echte Überraschung. Immerhin haben sich die weißrussischen Entwickler noch bis vor kurzem vehement gegen U-Boote ausgesprochen. Der Grund: es gäbe einfach keine sinnvolle Möglichkeit, die Stahlbiester in das ausgeklügelte Stein-Schere-Papier-Prinzip aus Schlachtschiffen, Kreuzern, Zerstörern und Flugzeugträgern als fünfte Schiffsklasse zu integrieren.

FeaturePokémon: Let's Go, Pikachu und Evoli: Der lange Weg zum Meister-Trainer

Junichi Masuda und Kensaku Nabana über die neuen Spiele, Konsole und Smartphones und die Geburt eines neuen Pokémon.

Traditionell erscheinen Pokémon-Spiele im Doppelpack. Das ändert sich auch nicht beim Nintendo-Switch-Auftritt der Taschenmonsterhatz in Pokémon Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! Inspiriert von Pokémon Gelbe Edition: Special Pikachu Edition, das 1998 für den Nintendo Game Boy erschienen ist, geht es zurück zu den Anfängen der Serie.

"Wenn es wirklich wichtige Dinge zu besprechen gibt, dann treffen wir uns grundsätzlich in Besprechungsraum D", erklärt mir Theuns Smit, Marketing-Koordinator bei IO Interactive, mit einem fetten Grinsen im Gesicht. Das "D" steht für Dubliner und der Besprechungsraum ist ein urgemütlicher irischer Pub direkt vor der Haustür des Studios.

FeatureDiRT Rally 2.0: Hardcore-Simulation ohne Wenn und Aber

Jetzt mit sich verändernden Streckeneigenschaften.

Rechts, 4, lang oder Rechts, 2, nicht schneiden: nach dem zehnten Rennen auf einem Biest von einer Piste der Rally Argentina blende ich die Pacenotes, die Fahranweisungen meines virtuellen Kopiloten, einfach aus und konzentriere mich mit verkrampften Händen am Lenkrad auf die Strecke.

FeatureThronebreaker: The Witcher Tales - Es geht auch ohne Geralt

Gwent-Karten und Witcher-Autoren, aus dem Spin-Off-Addon wurde ein echtes Spiel

Kartenbasierte Kämpfe statt Magieangriffe und Schwerthiebe, spärliche Animationen statt bombastischer Zwischensequenzen. Um möglicherweise übersteigerte Erwartungen im Vorfeld ein wenig zu dämpfen, Thronebreaker: The Witcher Tales ist keine Erweiterung von The Witcher 3, auch wenn ich mir das sehnlich wünschen würde. Mit dem Thema Geralt von Riva haben CD Projekt RED vorerst abgeschlossen, Geschichten aus der der Witcher-Welt liefern die polnischen Entwickler aber fleißig weiter. Diesmal in Form einer Mischung aus Rollenspiel, Puzzles und Gwent-Partien, in der ihr die Rolle der Königin Meve, Herrscherin von Lyrien und Rivien, übernehmt. Ursprünglich als Einzelspieler-Erweiterung zum Kartenkampfspiel Gwent geplant, ist aus dem Add-on ein ausgewachsenes Spiel mit einer umfangreichen Solo-Kampagne nebst 75 Nebenmissionen entstanden, das euch locker 30 Stunden beschäftigen wird.

FeatureSuper Mario Party - Starker Minispiel-Marathon

Zurück zu den Brettspielwurzeln!

Eine Horde widerspenstiger Pinguine zum Ausgang treiben, Staubsauger-Wettsaugen oder unter Zeitdruck Kerzen anzünden, während im Dunkeln Flap-Flaps lauern, die den Spieler packen und in die Lüfte entführen: mehr als 80 Minispiele haben die Entwickler in das Switch-Debut von Mario Party gepackt und dabei clever die Möglichkeiten der Joy-Con-Controller in das Geschehen eingearbeitet.

FeatureLuigi`s Mansion 3DS - I ain't afraid of no ghost!

Spaßiges Remake des GameCube-Originals mit frischem Koop- und Boss Rush-Modus.

Um die Wartezeit auf das angekündigte Nintendo Switch-Debut von Luigi's Mansion etwas zu versüßen, erscheint Mitte Oktober bereits ein Remake des GameCube-Originals aus dem Jahr 2002 für die 2DS und 3DS-Familie. Bei der Neuauflage, die ich schon mal anspielen konnte, handelt es sich um eine Eins-zu-eins-Umsetzung des Spiels, aufgemotzt mit Zusatzfeatures, wie amiibo-Unterstützung oder einem unterhaltsamen Koop-Modus zur gemeinschaftlichen Spukbeseitigung.

FeaturePathfinder: Kingmaker - Nah dran an Pen-and-Paper

Kein Königreich ohne Brauhaus und Bordell.

Es gibt Rollenspiele, bei denen man gut und gerne einen ganzen Tag mit der Erstellung der Spielfigur verbringen kann. Und im Anschluss fragt man sich immer noch, ob nicht der Vivisectionist doch die effektivere Alchimisten-Spezialisierung wäre, die knappen Fertigkeitenpunkte wirklich richtig eingesetzt wurden oder die gewählte Ausrichtung "chaotisch böse" einem im Spielverlauf nicht noch arge moralische Probleme einbrockt.

FeatureForza Horizon 4 - Schafe, die geschoren werden

There is a season, turn, turn, turn!

Klar, ich könnte jetzt in dem sündhaftteuren Bugatti Chiron so richtig Gas geben und der Konkurrenz zeigen, wie sich ein echter Pistenprofi auf den Strassen des Vereinigten Königreichs verhält. Stattdessen ziehe ich es aber vor, ganz gemütlich durch die opulente Open-World-Version Großbritanniens zu cruisen und die abwechslungsreiche Landschaft in knackigem 4K und HDR zu genießen. Das sind für mich die besonderen Augenblicke, in denen mir die ganzen Aufgaben und Missionen des Horizon Festivals komplett am Allerwertesten vorbeigehen und ich den besten Platz für ein paar schicke Fotos suche oder einfach die Gegend im Wechsel der Jahreszeiten verträumt betrachte.

FeatureAssassin's Creed Odyssey - Die Freiheit, mehr zu wählen als die Waffe

Der nächste Schritt auf dem Weg zum Action-RPG.

Es ist spannend, zu sehen, wie Ubisoft eine feine Zäsur vornahm: Den Genrewechsel vom Action-Adventure mit zarten Rollenspielelementen zum Open-World-RPG, denn genau danach fühlt sich Assassin's Creed Odyssey an. Nach kurzen Intermezzi auf den letzten Messen habe eigentlich das übliche Smörgåsbord hübsch verzierter Spielelementen erwartet, bei dem selbst das Aufgewärmte aus 2007 noch ein wiederkehrendes Tutorial bekommt. Und ja, eine Vielzahl der bewährten Mechaniken finden sich natürlich auch in Odyssey wieder. Allerdings, und das lässt sich nach den ersten Stunden im Spiel auch bestätigen, ist Odyssey in seiner Gesamtheit viel mehr als ein Origins im alten Griechenland und führt den Serien-Reboot konsequent weiter. Aber der Reihe nach.

FeatureF1 2018 - Was darf es sein: Großer Sportsmann oder Egotrip?

Auch Rennfahrer sind nur Menschen. Aber was für welche?

Das Qualifying auf dem Hockenheimring gehörte nicht unbedingt zu meinen Glanzleistungen als virtueller Formel-1-Pilot beim Anspieltermin von F1 2018. Mit Ach und Krach habe ich das Rennen hinter mich gebracht und bei einem unfreiwilligen Drift aus einer zu schnell angefahrenen Kurve das sündhaft teure Chassis meines Boliden um ein paar Bauteile erleichtert. Noch angespannt vom Rennen und auch ein wenig sauer wegen meiner Unachtsamkeit, habe ich nicht genau auf die Frage der Reporterin Claire geachtet, die mich nach jedem Auftritt zum Interview bittet.

FeatureStarlink: Battle for Atlas - Das beste Star Fox, das ihr auf absehbare Zeit bekommt

Clever designtes Toys-to-Life-Spiel mit schicken Raumschiffmodellen und Fox McCloud als Gaststar.

Lange nichts mehr von den Skylanders gehört, Disney hat der kompletten Spielesparte den Stecker gezogen, damit auch der Infinity-Serie und sogar der Klötzchengigant LEGO hat keine weiteren Dimensions-Spiele mehr geplant. Der große Boom der Toys-to-Life-Spiele scheint damit endgültig vorbei. Was bleibt, sind einzig noch Nintendos amiibo, die sich aber eher als Vitrinen-Zierde eignen und spieltechnisch nur in homöopathischen Dosen eingesetzt werden.

FeatureWarface - Mehr Battle Royale geht immer: Die Konsolenversion angespielt

Der Free-to-play-Shooter zeigt sich auch auf PS4 und Xbox One als Content-Gigant

Vor allem in Ost-Europa und Russland ist Crytecs Militär-Shooter eine echte Hausnummer und lockt regelmäßig Millionen Ballerfreunde vor die PC-Bildschirme. Die regionale Berühmtheit genügt dem Publisher My.com bei Weitem nicht mehr und so soll die Konsolenportierung im August, respektive September 2018 für PS4 und Xbox One für eine Westerweiterung des Bekanntheitsgrades sorgen.

FeaturePokémon: Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! - Geht mal wieder raus!

Spaßiger Hybrid, der mit dem Pokéball Plus-Gadget doppelt so viel Laune macht.

Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich Anno 2016 auf der Suche nach augmentierten Pokémon mit dem Smartphone durch die Pampa gerannt bin. Mit einem eleganten Wisch die Pokébälle werfen, Eier durch ausgedehnte Wanderungen ausbrüten, die Kämpfe: das hat alles richtig Laune gemacht und nette Bekanntschaften am Wegesrand gab es gleich noch dazu.

FeatureKingdom Hearts 3 - Kein Herz für Xehanort

Schlüsselschwert-Transformationen, komplexes Kampfsystem und putzige Pixar-Welten: Das große Finale der Dark-Seeker-Saga.

Bis vor ein paar Wochen war ich mir wirklich nicht ganz sicher, was wohl zuerst erscheinen wird: Half-Life 3 oder Kingdom Hearts 3. Na gut, von einem Half-Life-Nachfolger werde ich wohl noch lange nur träumen können, aber den Abschluss der Dark-Seeker-/Xehanort-Saga konnte ich jetzt tatsächlich anspielen.

FeatureEVE Onlines Hilmar Veigar Pétursson: "VR hat uns richtig Geld gekostet!"

CCP Games' Chef über die Zukunft des Space-MMO und des EVE-Fanfest.

Frische Inhalte für EVE Online, der Einstieg ins Mobile-Geschäft mit War of Ascension und das Ende eines teuren Ausflugs in die virtuelle Realität: Im letzten Jahr hat sich einiges bei den isländischen Machern des Space-MMO getan. Im Rahmen des jährlichen Treffens von Weltraum-Kapitalisten und Vollzeit-Capsuleer auf dem EVE-Fanfest 2018 in Reykjavik, konnte ich mich auch mit Hilmar Veigar Pétursson, CEO von CCP Games, über die Zukunft des EVE-Universums unterhalten.

FeatureState of Decay 2 - Einmal tot, immer tot

Unterhaltsames Zombie-Survival-Spiel mit komplexem Community Management, Perma-Death und Koop-Modus.

Ich kann mich noch genau daran erinnern, zu welchem Zeitpunkt ich vor gut fünf Jahren den Spaß an dem XBLA-Spiel State of Decay verlor. Es war gar nicht mal die hässliche Optik auf der Xbox 360 oder die kruden Animationen, mein persönliches Hauptärgernis galt der Echtzeit-Spielmechanik, bei der das Leben in der Enklave weiterging, auch wenn ich mich ausgeloggt hatte. Klar, das sollte den "Realismus" unterstützen. Immerhin handelte es sich nicht um eine simple Zombie-Schnetzlerei, sondern eine Mischung aus Survival, Erkundung und dem recht komplexen Management einer kleinen Kolonie von Überlebenden der Apokalypse.

EVE Online ist das wohl beste Weltraum-MMO, das ich niemals spielen werde. Nicht, weil ich die hochkomplexen Mechaniken von Handel, Diplomatie, Politik und akribischer Aufwertung meiner Schiffe, in dem meist liebevoll genannten "Spreadsheets in Space", grundsätzlich scheuen würde. Mir fehlt schlicht und ergreifend die Zeit, um mich in die über 15 Jahren gewachsenen Strukturen der Allianzen reinzufuchsen und eine für mich befriedigende Rolle im EVE-Universum zu finden. Trotz immer wieder überarbeiteter Tutorials, die den Einstieg möglichst einfach machen sollen, liegt die Spieldauer bis zur Spaß-Schwelle immer noch verdammt hoch.

FeatureWorld of Tanks 1.0 - Panzer, jetzt in schön

Der schicke neue Look bringt den E-Sport-Zirkus aus dem Tritt

Die kompetetiven, taktisch geprägten Panzerschlachten in World of Tanks, bei denen sich zwei Teams zu je 15 Stahlross-Kommandanten gegenseitig beharken, verzeichnet auch nach gut acht Jahren auf dem Markt noch immer einen Zuwachs der Spielerzahlen. Damit das Geschäft auch in Zukunft weiterhin so einträglich bleibt, haben sich die weißrussischen Macher entschieden, das Free2Play-Spiel mit einer neuen Grafik-Engine auf Hochglanz zu polieren und mit einem frischen Soundtrack auszustatten. Seit über drei Jahren arbeitete Andrei Biletsky, Creative Director von World of Tanks bei Wargaming Minsk, mit seinem Team an dem Relaunch und präsentierte bei einem Event in Prag der Presse stolz die Neuerungen.

FeatureKirby Star Allies - Herzallerliebst!

Zuckersüße Switch-Premiere mit spaßigem Mehrspielermodus und überraschend komplexem Kampfsystem.

Ich mag es manchmal einfach putzig und auf meiner ganz persönlichen Niedlichkeitsskala findet sich Kirby, das quietschrosa Alien vom Planeten Pop Art, noch deutlich vor Yoshi und den Welpen aus Nintendo Dogs ganz weit oben wieder. Umso mehr habe ich mich gefreut, schon mal zwei Level des Switch-Debüts der knuddeligen Kugel anspielen zu können und mich mit allerlei Monsterchen anzulegen. So wie ich die Story verstanden habe, regnet es urplötzlich in Dream Land schwarze Herzen und wer getroffen wird, wird böse. Bei Kirby hat der Schwarzherz-Treffer allerdings eine andere Auswirkung und er verfügt nun über die Fähigkeit aus Feinden Freunde zu machen.

FeatureRainbow Six: Siege - "Bislang gibt es 36 Operatoren. Wir peilen 100 an."

Die Rainbow Six: Siege-Weltmeisterschaft, Cosplay und die neuen Regeländerungen

Es herrscht ein ohrenbetäubender Lärm im TOHU-Center in Montreal, dem Austragungsort der Weltmeisterschaft der besten Rainbow Six Siege-Spieler. Schüsse peitschen aus überdimensionalen Lautsprechertürmen, ein dumpfer Paukenschlag ertönt überlaut, wenn wieder ein Operator sein virtuelles Leben verloren hat. Die Stimmen der Shoutcaster überschlagen sich vor Aufregung und die gut 1000 Zuschauer, in dem bis zum letzten Klappstuhl ausverkauften Stadion, skandieren "BC"-Rufe. Damit ist Brandon "BC" Carr, gemeint, der Teamleader des noch amtierenden Weltmeister Evil Geniuses. Der Amerikaner, der sich als Weltklasse-Support binnen kürzester Zeit als unentbehrlich für das amerikanisch-kanadische Team erwiesen hat und zum Publikumsliebling avancierte, soll das Ruder in dem Herzschlagfinale gegen PENTA Sports noch einmal herumreißen.

erste zurück