Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Bericht: Weiterhin kein Star Wars Battlefront 3 geplant

Einem neuen Bericht zufolge zeigt EA kein großes Interesse an einem Star Wars Battlefront 3.

Update vom 26. Januar 2022: An Electronic Arts' Einstellung zu einem Star Wars Battlefront 3 hat sich seit Ende 2021 nichts geändert.

Das geht aus einem Bericht von Venturebeat anlässlich der jüngsten Star-Wars-Entwicklungen bei EA hervor.

Demnach soll sich DICE ganz auf Battlefield konzentrieren, während sich in Zukunft hauptsächlich Respawn mit Star Wars befassen wird. Abseits der bekannten Projekte gebe es keine anderen, aktiven Star-Wars-Projekte bei EA, somit auch kein Battlefront 3.


Ursprüngliche Meldung vom 21. November 2021: Bekommen wir jemals ein Star Wars Battlefront 3 von DICE? Es sieht wohl aktuell nicht danach aus, denn neuen Berichten zufolge zeigt Publisher Electronic Arts kein Interesse daran.

Das behauptet jedenfalls der bekannte Insider Tom Henderson. Ihm zufolge hat DICE zwar EA einen Pitch für ein Battlefront 3 vorgelegt, allerdings habe der Publisher diesen aufgrund der hohen Kosten für die Lizenz abgelehnt.

Zu teuer für den Publisher

"Es wurde abgelehnt, weil man 20 % mehr Verkäufe braucht, um die gleiche Menge Geld zu verdienen", schreibt Henderson mit Verweis auf einen früheren Entwickler.

Ebenso merkt er an, dass mehrere leitende Entwickler der Battlefront-Serie im vergangenen Jahr DICE verlassen haben, wodurch eine Fortsetzung ebenso unwahrscheinlich erscheine.

Weiterhin gibt er an: "Obwohl es derzeit den Anschein hat, dass DICE nicht an Battlefront 3 (und stattdessen an einem weiteren Battlefield) arbeitet, befinden sich derzeit zwei Star-Wars-Titel bei EA in der Entwicklung - aber es scheint, dass diese Titel eher auf Story und Einzelspieler fokussiert sind und nicht auf den Multiplayer."

Das von DICE entwickelte Star Wars Battlefront 2 wurde im November 2017 veröffentlicht und steckte zu Beginn heftige Kritik ein, weil der Fortschritt im Spiel an Lootboxen gekoppelt war.

Nach der Veröffentlichung gab es infolge dieser Kritik umfassende Änderungen am Spiel, um diese Kritikpunkte auszumerzen, zudem wurden über einen längeren Zeitraum hinweg neue Inhalte veröffentlicht, die bei den Fans gut ankamen.

Wie sieht's bei euch aus? Würdet ihr euch ein Star Wars Battlefront 3 von DICE wünschen? Oder sollte ein anderer Entwickler sich an einem Star-Wars-Multiplayer-Titel in diesem Stil versuchen?

Anfang 2021 hatte Epic Games Star Wars Battlefront 2 in seinem Store verschenkt, was dem Titel insgesamt mehr als 19 Millionen neue Spieler und Spielerinnen bescherte.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare