Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Command & Conquer: EA denkt über Remaster zum 25. Geburtstag nach

Erste Dinge passieren.

In zwei Jahren feiert Command & Conquer seinen 25. Geburtstag und angesichts dessen denkt man bei EA über einige "aufregende Ideen" in Bezug auf Remaster der Originale nach.

Das verriet EAs Produzent Jim Vesella auf Reddit. Er arbeitete zuvor an Command & Conquer 3 und Alarmstufe Rot 3.

"Wie viele von euch wissen, haben wir vor kurzem Command & Conquer: Rivals angekündigt, ein Mobile-Spiel im C&C-Universum", schreibt er. "Nach der Vorstellung von Rivals haben wir euch laut und klar verstanden: Die Community möchte, dass das Franchise auch auf den PC zurückkehrt."

Rivals kam alles andere als gut an. Der Ankündigungstrailer hat auf YouTube zum Beispiel rund 2.700 Likes und 59.000 Dislikes.

Man überprüfe einige "aufregende Ideen" im Hinblick auf Remaster der klassischen PC-Titel. Ebenso habe der Publisher bezüglich "unserer ersten Bemühung zur Feier des kommenden 25-jährigen Jubiläums" bereits "den Ball ins Rollen gebracht".

Da es noch zwei Jahre bis zum Jubiläum dauert, könnte noch ein bisschen Zeit vergehen, bis ihr Näheres dazu hört.

"Als Langzeit-C&C-Fan und -Entwickler habe ich genauso sehr ein Faible für das Franchise wie ihr", ergänzt er. "Ich freue mich darauf, eure Gedanken zu hören." Das Feedback der Spieler beeinflusse "unsere aktuellen Überlegungen für den PC und was danach kommt."


Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)


Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare