Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Crossfire: Legion von den Homeworld-3-Machern startet bald in den Early Access

Die Welt von Crossfire erlebt ihr bald auch aus der Perspektive eines Echtzeitstrategiespiels.

Prime Matter und Smilegate starten im Frühjahr 2022 mit Crossfire: Legion in den Early Access auf Steam.

Das neue Echtzeitstrategiespiel von Blackbird Interactive (Homeworld 3, Hardspace: Shipbreaker) basiert auf dem bekannten Crossfire-Universum von Smilegate und lässt Black List und Global Risk diesmal aus der Vogelperspektive Krieg führen.

Was euch in Crossfire: Legion erwartet

Die Rede ist hier von einem "modernen Action-RTS", das aber gleichzeitig voller Anspielungen "auf die ursprünglichen Spiele, die das Genre definiert haben", stecken soll.

"RTS-Spieler wissen, was sie wollen und was ein modernes Spiel bieten sollte", sagt Game Designer Maurice Grela. "Wer könnte besser dafür sorgen, dass wir im Einklang mit diesen Vorstellungen sind? Wir bieten allen Fans des Genres die Möglichkeit, sich an der Weiterentwicklung des Spiels zu beteiligen. Wir haben einige großartige Features und Spielmodi, die wir euch in den nächsten Monaten vorstellen werden, und wir werden eine Fülle von Inhalten hinzufügen, wenn wir in den Early Access eintreten."

Bereits jetzt gibt's eine Roadmap, die zeigt, was in nächster Zeit geplant ist:

Die Roadmap für Crossfire: Legion bis April.

Noch für diesen Monat steht ein Technical Test auf dem Programm, gefolgt von einer First Look Demo im Februar und einer öffentlichen Beta im April. Eine dritte Fraktion soll ebenfalls im Februar vorgestellt werden.

Über die Produktseite auf Steam könnt ihr euch für den Technical Test anmelden.

Erscheinen soll die finale Version von Crossfire: Legion im Laufe des Jahres in digitaler und physischer Form.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare