Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Crytek bestätigt Crysis 4 - Noch in einer frühen Phase, erster Teaser veröffentlicht

Laut einer chinesischen Social-Media-Seite arbeitet Crytek an Crysis 4.

Update vom 26. Januar 2022: Im Zuge der Ankündigung von Crysis 4 äußert sich auch Cryteks CEO Avni Yerli auf der Webseite des Unternehmens dazu.

"Ihr habt uns schon lange danach gefragt, also ist es jetzt endlich an der Zeit, es zu bestätigen - ja, das nächste Crysis-Spiel wird kommen!", schreibt er.

"Im Moment befindet sich das Spiel noch in einem frühen Entwicklungsstadium, es wird also noch eine Weile dauern, aber wir wollten euch die Nachricht zu diesem Zeitpunkt überbringen, weil wir so begeistert von der Zukunft sind und um euch wissen zu lassen, dass wir auf unsere Community hören werden."

"Crytek ist stolz darauf, mit der Community zusammenzuarbeiten, um die Spiele zu entwickeln, die ihr spielen wollt. Crysis ist für so viele Menschen unglaublich wichtig - es wird von Spielern auf der ganzen Welt geliebt, und einige derjenigen, die heute in der Branche arbeiten, haben dies aufgrund des ersten Teils getan - daher möchten wir sicherstellen, dass der nächste Teil der Reihe all eure Erwartungen erfüllt."

"Mit dem Fortschreiten der Entwicklung werden wir weitere Details veröffentlichen, sobald wir können. Aber in der Zwischenzeit sollt ihr wissen, dass unser engagiertes und talentiertes Team hart daran arbeitet, euch einen echten Next-Gen-Shooter zu liefern."


Update vom 26. Januar 2022: Über den offiziellen Twitter-Account hat Crytek nun offiziell Crysis 4 bestätigt.

Dort ist zugleich ein erster Teaser zu sehen. Von Crysis 4 ist darin zwar nicht explizit die Rede, die "4" am Ende und die gezeigten Szenen dürften aber ziemlich unmissverständlich sein.


Ursprüngliche Meldung vom 26. Januar 2022: Crytek China hat angeblich die Entwicklung von Crysis 4 bestätigt.

Ein entsprechender Eintrag findet sich auf dem Kanal von Crytek auf der chinesischen Social-Media-Seite BiliBili.

Was die Übersetzung sagt

"Das Projekt Crysis 4 ist bestätigt und eröffnet ein neues Nano-Schlachtfeld!", heißt es im übersetzten Text. "Folgt @Crytek_Official, wir werden euch weiterhin mit den neuesten Nachrichten versorgen."

Das letzte Crysis-Spiel, Crysis 3, erschien vor mittlerweile neun Jahren auf PC, PlayStation 3 und Xbox 360.

Jüngst hatte Crytek Remaster aller drei Spiele für die aktuellen Plattformen veröffentlicht, was zu Spekulationen über einen möglichen neuen Teil führte. Alex hatte schon vor einer Weile darüber laut nachgedacht, warum wir Crysis 4 brauchen. Mehr zu seinen Gründen hinter dem Link!

Der Beitrag zu Crysis 4 auf BiliBili.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare