Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Crysis 4: Game Director von Hitman 3 wechselt zu Crytek und leitet die Entwicklung

Doppelagent.

Mattias Engström, der Game Director hinter Hitman 3 hat IO Interactive verlassen, um sich Crytek anzuschließen. Bei seinem neuen Arbeitgeber darf Engström die Entwicklung von Crysis 4 leiten.

Crysis meets Hitman

Der Twitter-Account von Crysis 4 teilte die Nachricht und kündigte den Entwicklungsstart des vierten Teils gleich mit an:

"Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass Mattias Engström, bekannt für seine Arbeit als Game Director für Hitman 3 bei IO Interactive, der Crysis-Familie als Game Director für den vierten Teil der Crysis-Franchise beitritt, der diese Woche beginnt."

Engström arbeitete an der gesamten Hitman-Trilogie - in den ersten beiden Teilen als Level-Designer und später im dritten Teil übernahm er die Rolle des Game Directors. Zudem war er als Level-Designer an Ubisofts Far Cry 3 und Assassin's Creed: Revelations beteiligt.

Nun ist der Game Director von Crysis 4 also besetzt, aber es fehlen noch viele andere Stellen, die Crytek auf ihrer Website ausgeschrieben haben. Besonders in den Bereichen Kunst, Design und Programmierung werden helfende Hände gesucht.

Crysis 4 wurde bereits im Januar von Crytek-Chef Avni Yerli in einem Blog-Beitrag bestätigt. "Wir sind sehr erfreut und aufgeregt, euch diese Neuigkeiten mitzuteilen, und wir können es kaum erwarten, mehr Details über das, was vor uns liegt, zu enthüllen", sagte er.

"Im Moment befindet sich das Spiel noch in einem frühen Entwicklungsstadium, es wird also noch eine Weile dauern, aber wir wollten euch die Neuigkeiten zu diesem Zeitpunkt mitteilen, weil wir so begeistert von der Zukunft sind und um euch wissen zu lassen, dass wir auf unsere Community hören werden."

Da die Arbeiten erst in dieser Woche beginnen, wird es wohl eine Weile dauern, bis wir das Ergebnis von Engströms langjähriger Erfahrung als Level-Designer und Game Director im viertel Teil von Crysis bewundern können.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare