Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Cut the Rope: 2 Mio. Mal verkauft

Da beißt die Maus keinen Faden ab

Chillingos iPhone-Titel Cut the Rope ist zweifelsohne der neue Renner im AppStore. Der sensationell gute Physik-Knobler (0,79 Euro) hat sich nach Hersteller-Angaben mittlerweile 2 Millionen Mal verkauft. Und das in nur drei Wochen.

"Cut the Rope bricht weiterhin Rekorde mit international führenden Verkaufszahlen", so Chris Byatte von Chillingo.

Vor kurzem kaufte übrigens EA den Hersteller immer besser werdender iPhone Games (unter anderem das ausgezeichnete Hellsing's Fire).

"Unsere neue Partnerschaft mit EA ermöglicht uns, Om Noms Möglichkeiten, Sichtbarkeit und Reichweite zu erweitern, um eine größere Wirkung zu erzielen als jemals zuvor", fügt er hinzu.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare