Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

EA-Community-Manager tweetet #Skate4 und die Fans drehen durch

Update: Nicht in Entwicklung.

Update (01.02.2017) Alle Hoffnung war zumindest vorerst umsonst.

Im Rahmen der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen hat EAs CEO Andrew Wilson angeben, dass sich derzeit kein Skate 4 in der Entwicklung befindet (via VG247).

Das schließt eine künftige Entwicklung zwar nicht aus, aber Fans müssen weiter warten.

Originalmeldung (30.01.2017): Viele Skate-Fans hoffen derzeit wahrscheinlich, dass sich EAs Community Manager Daniel Lingen am Wochenende nicht einfach nur eine Art Scherz erlaubt hat.

Auf Twitter schrieb er nämlich lediglich folgendes: „#Skate4".

Es könnte aber auch durchaus sein, dass er sich damit nur auf die zahlreichen Forderungen der Fans nach einem neuen Teil bezieht.

Seit rund einem Jahr schreiben Fans auf Twitter oder Instagram bei Posts des Publishers immer mal wieder, dass sie gerne Skate 4 hätten.

Aufmerksamkeit hat der Tweet definitiv erregt und auch für Aufregung unter den Fans gesorgt, die daraus nur allzu gerne ableiten möchten, dass Skate 4 endlich kommt. Ob Lingen weiß, was er da womöglich angerichtet hat?

Jedenfalls wurde der Tweet rund 10.000 Mal von anderen geteilt und knapp 20.000 Mal mit „Gefällt mir" markiert. Und hinzu kommen noch zahlreiche euphorische Reaktionen von Twitter-Nutzern.

Mit Skate 3 erschien der bislang letzte Teil der Reihe im Jahr 2010.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare