Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Ein Spieler hat die Map von Zelda: A Link to the Past in Animal Crossing: New Horizons nachgebaut

So gut es geht.

Ein Spieler hat vier Tage damit verbracht, die Map aus Zelda: A Link to the Past in Animal Crossing: New Horizons nachzubauen.

Die Kreation von Reddit-Nutzer VaynMaanen ist zwar keine zu 100 Prozent genaue Nachbildung, ein Blick auf die Map unten zeigt euch aber, dass alles so weit umgesetzt wurde, wie es möglich war.

Im Westen hat VaynMaanen Kakariko nachgebaut, oben seht ihr den Todesberg, wenngleich der hier aufgrund der Einschränkungen von New Horizons nicht allzu riesig ausfällt.

Wie gesagt, eine möglichst genaue Nachbildung unter Berücksichtigung der Möglichkeiten und Einschränkungen von New Horizons. Und dafür ist es recht gut gelungen.

Hier seht ihr noch mehr Bilder davon.

Genießt ihr das Leben auf eurer virtuellen Insel, dann schaut doch mal bei unseren Animal Crossing: New Horizons Tipps und Tricks vorbei!

Und hier lest ihr mehr zu Animal Crossing: New Horizons.

After 4 grueling days of terraforming I've modeled my island after Hyrule from Link to the Past! More pictures in the comments from r/AnimalCrossing
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare