Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Far Cry 5: Storymission - Wingman

So befreit ihr alle Regionen in Hope County.

Damit ihr diese Mission annehmen könnt, müsst ihr erst mal dem Familienvater in spe Nick Rye aus der Patsche helfen. Der gute besitzt den Betrieb Rye & Sons Aviation südlich von Fall's End. Sobald ihr euch dem Ort auch nur nähert, könnt ihr bereits einen Kugelhagel hören. Nick wird nämlich gerade von den Sektenmitgliedern belagert und ist drauf und dran, den Löffel abzugeben. Schaltet ihr alle Feinde aus, beginnen die Probleme allerdings erst: Offenbar haben die Kultisten Nicks Flugzeug gestohlen, mit dem er seine hochschwangere Frau in Sicherheit bringen wollte. Höchstwahrscheinlich befindet sich das Teil auf John Seeds Ranch südwestlich von hier.

Macht euch also dorthin und geht vorsichtig vor, sobald ihr das Gebiet erreicht. Es handelt sich wenig überraschend um eine riesige Anlage, auf der etliche Feinde patrouillieren. Zugleich ist es ein eigenständiger Sekten-Außenposten, den ihr direkt einnehmen könnt. Wenn ihr lustig seid, könnt ihr nun einen Kleinkrieg anzetteln und den Laden abreißen, etwa mithilfe des Mörsers, der östlich des markierten Flugzeugs respektive an der Südostseite des roten Hauskomplexes steht.

Eleganter und vor allem schneller geht es aber, wenn ihr einfach schnurstracks zum Flugzeug lauft - am besten ungesehen. Solltet ihr entdeckt werden, könnt ihr die verbleibende Strecke im Spur zurücklegen; da ihr hier zahlreiche Deckungsmöglichkeiten findet, ist es kein Problem, Feuergefechten aus dem Weg zu gehen.

Die Garage ist glücklicherweise nicht abgeschlossen, sodass ihr problemlos durch die Tür ins Innere und damit zum Flugzeug gelangt. Sobald ihr in dieses einsteigt, öffnet sich sogar das Garagentor automatisch - was für ein Service. Ergreift die Chance, drückt das Gaspedal (?!) durch und nutzt das riesige Feld zu eurer Rechten, um den Vogel in die Luft zu hieven.

Sobald ihr das geschafft habt, jagt euch das Spiel durch ein paar Tutorial-artige gelbe Ringe, damit ihr die Steuerung auch wirklich schnallt (nicht dass diese wahnsinnig komplex wäre). Es dauert eine Zeitlang, bis diese pupseinfache Aufgabe durch eine andere abgeölst werdet. Habt ihr ausreichend Ringe durchflogen, müsst ihr mit dem installierten Bordgeschütz erst zwei Blisscontainer und schließlich noch zwei Flugzeuge abknallen, die gerade dabei sind, abzuheben. Alle Ziele sind markiert und leicht zu treffen, wenn ihr vorab etwas Höhe gewinnt und die Nase zum Zielen leicht absenkt. Schlussendlich müsst ihr Nicks Liebhaberstück wieder sicher auf den Boden bringen. Fliegt dafür zurück zu Rye & Sons Aviation, verringert dort vorsichtig eure Höhe und reduziert mit Kreis/B den Schub, damit ihr sicher landen könnt.

Solltet ihr glauben, die Mission damit bereits abgeschlossen zu haben: Zu früh gefreut. Gerade als Nick seine schwangere Frau aus Hope County herausbugsieren will, holen die Kultisten zum Gegenschlag aus. Euch bleibt also nichts anderes übrig, als sein Heim mit allen Mitteln zu verteidigen.

Lauft die paar Meter geradehaus zum Haus und geht am besten direkt ins Innere, wo ihr die ersten Bösewichte findet. Lauft auch die Treppe in den oberen Stock hinauf, wo sich Kim verschanzt hat und bereits in Bedrängnis geraten ist. Bleibt auch danach am besten im Gebäude, da alle Feinde unweigerlich über die Eingangstür müssen, die ihr problemlos bewachen könnt. Theoretisch unterstütz euch Nick auch aus der Luft, allerdings ist davon (noch) nicht wahnsinnig viel zu merken. Das ändert sich aber, sobald ihr sein Haus erfolgreich verteidigt habt.

Danach gilt es nämlich, auch den Hangar zu säubern. Vor allem die Scharfschützen auf den beiden hinteren Gebäuden sind hier lästig. Zwar will sich Nick um sie kümmern, allerdings braucht er dafür dermaßen lange, dass es effektiver ist, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Der Vorteil: Ihr könnt euch anschließend selbst auf den Dächern verschanzen und von dort aus mit den Distanzwaffen der Feinde ordentlich Schaden anrichten. Erledigt noch die tröpfchenweise heranplätschernde Verstärkung, dann habt ihr die Mission endgültig bestanden und Nick Rye zudem als Spezialisten freigeschaltet.

Außerdem könnt ihr fortan die Storymission "Luftangriff" starten, die automatisch getriggert wird, sobald ihr in Nicks gelbes Flugzeug steigt, das auf dem Hangar bereitsteht.


Weiter mit Far Cry 5: Storymission - Luftangriff

Hier geht's zur Übersicht aller Storymissionen in Far Cry 5

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Far Cry 5-Komplettlösung

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare