Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

GTA Vice City: Die Immobilien gibt es und welche ihr zuerst kaufen stolltet

Hier geben wir euch Tipps, welche Gebäude im Spiel sich besonders zu kaufen lohnen und wo ihr sie findet.

Die GTA Vice City Immobilien gehören auf Tommy Vercettis Weg nach ganz oben dazu, denn damit könnt ihr euch Grundstücke unter den Nagel reißen.

Vice City ist nicht gerade klein und Gefahren gibt es einige. Da ist es praktisch, wenn ihr mehrere Orte euer eigen nennt, an die ihr euch zurückziehen könnt, ihr müsst dafür nur einige Scheine auf den Tisch legen.

Hier haben wir eine Karte mit den Standorten aller Immobilien in Vice City für euch. Darauf erfahrt ihr, wo sich Safehouses und Geschäfte befinden. Außerdem verraten wir euch, welche Immobilie ihr in GTA Vice City am besten zuerst kaufen solltet, sobald ihr das Geld zusammengekratzt habt.

Auf dieser Seite:

Was sind Immobilien in GTA Vice City?

Wohnungen können im Spiel in zwei Kategorien unterteilt werden: Es gibt Verstecke und Geschäfte. Verstecke oder "Safehouses" sind über die Karte verstreut und bieten Speicherpunkte, unterschiedlich große Fahrzeuglager und manchmal sogar neue Waffen.

Geschäfte, mit denen ihr Profit machen könnt, stehen euch erst nach der Mission "Shakedown" zur Verfügung. Zudem müsst ihr für die einzelnen Geschäfte noch einmal Questslines - meist mit mehreren Aufgaben - meistern, um sie zu bekommen.

GTA Vice City Karte der Immobilienstandorte

Hier findet ihr alle Immobilienstandorte in GTA Vice City:

Eine der Immobilien im Spiel: Vice Point
Viele Gebäude könnt ihr nicht gleich von Anfang an kaufen, wie zum Beispiel die Bootswerft
GTA Vice City Karte der Immobilienstandorte

In dieser Tabelle seht ihr, wie viel die Standorte kosten, wie groß die Garagen sind und wie ihr die Immobilien überhaupt freischaltet.

GTA Vice City Immobilienliste: Standorte und Preis aller Verstecke und Geschäfte

Die VersteckeOrtWie freischalten?PreisGaragengröße
Ocean View Hotel
Ocean BeachVon Anfang an verfügbarGratisKeine Garage
Vercetti Estate
Starfish IslandNach Mission “Rub Out”Gratis2 Autos
3321 Vice Point
Vice PointVon Anfang an verfügbar$2,500Keine Garage
Links View Apartment
Vice PointVon Anfang an verfügbar$6,0001 Auto
El Swanko Casa
Vice PointVon Anfang an verfügbar$8,0001 Auto
1102 Washington Street
Washington BeachVon Anfang an verfügbar$3,0001 Auto
Ocean Heights Apartment
Ocean BeachVon Anfang an verfügbar$7,0001 Auto
Skumole Shack
DowntownNach Mission “Phnom Penh '86”$1,000Keine Garage
Hyman Condo
DowntownNach Mission “Phnom Penh '86”$14,0008 Autos, Heli-Landeplatz
Die GeschäfteLocationPrice
Boatyard
Viceport$10,000
Cherry Popper Eis Fabrik
Little Havana$20,000
Strip Club Pole Possition
Ocean Beach$30,000
Kaufmann Taxis
Little Haiti$40,000
Sunshine Autos
Little Havana$50,000
Filmstudio
Prawn Island$60,000
Druckerei
Little Haiti$70,000
Malibu Club
Vice Point$120,000

Welche Immobilie sollte man in GTA Vice City zuerst kaufen?

Das erste Gebäude, das wir für euch empfehlen würden, ist 3321 Vice Point, die ganz im Norden der Ostinsel liegt.

Die Lage von 3321 Vice Point auf der Karte

Zum einen kostet diese Immobilie nicht so viel und ihr könnt sie euch schon recht früh sichern, zum anderen bietet sie einen strategischen Speicherpunkt. Mit dem könnt ihrauf der auf der gegenüberliegenden Seite von Vice Beach sichern, damit ihr nicht jedes Mal wieder zum Ocean View Hotel zurück müsst.

So sieht das günstige Gebäude Vice Point von außen aus

Falls ihr am Anfang schon größere Pläne habt, könnt ihr auch auf das Links View Apartment oder El Swanko Casa sparen. Damit habt ihr dann gleichzeitig auch einen praktischen Fahrzeugabstellraum und dadurch die Möglichkeit, euch schon früh mehrere Karren anzuschaffen.

Ordentlich teuer wird es dann beim Hyman Condo, das ist aber wiederum eine sehr gute Investition für das ganze Spiel. Für saftige 14.000 Dollar sichert ihr euch Platz für bis zu 8 Fahrzeuge und einen eigenen Hubschrauberlandeplatz. Das zieht euch also ordentlich Geld aus der Tasche, ist aber auf lange Sicht sehr sinnvoll.

Über den Autor

Judith Carl Avatar

Judith Carl

News-Redakteurin

Judith Carl ist Volontärin für News und Social Media bei Eurogamer.de. Judith hat Medienwissenschaften studiert. Sie streamt begeistert am liebsten Rollenspiele und Adventure Games auf Twitch. Ihre weiteren Leidenschaften sind LARP, Pen and Paper, und Trash-Filme.

Kommentare