Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Holt euch Metro: Last Light Redux und For the King kostenlos im Epic Games Store!

Apokalypse oder Rogue-lite-Herausforderung.
  • Metro: Last Light Redux und For the King gibt es aktuell kostenlos im Epic Games Store
  • In Metro trotzt ihr einer düsteren, postapokalyptischen Zukunft in Moskau
  • For the King bietet eine Mischung aus Rogue-lite-und Dungeon-Crawler-Elementen

Der Epic Games Store verschenkt mal wieder zwei Titel an euch. Aktuell gibt es den Horror-Shooter Metro: Last Light Redux und das Strategiespiel For the King umsonst - neues Futter für euren Spielestapel!

Metro: Last Light Redux gab es schon zum Jahreswechsel einmal kurzzeitig als Geschenk bei GOG, wer es aber beim letzten Mal verpasst hat, hat jetzt noch einmal die Chance, zuzugreifen. Im düsteren Shooter von 2014 erlebt ihr Russland in der Postapokalypse nach einem beklemmenden Roman von Dmitry Glukhovsky. In dieser pessimistischen Zukunftsvision dienen den Menschen, passend zum Titel, die Schächte der U-Bahn als Unterschlupf vor Mutanten.

Bei Last Light Redux handelt es sich um eine etwas aufgehübschte, verbesserte Version des ursprünglichen Titels von 2013, die ihr euch jetzt umsonst in eure Epic-Bibliothek holen könnt.

Der Überlebenskampf im zweiten Titel For the King gestaltet sich hingegen ein wenig farbenfroher, comichafter. Dabei handelt es sich um ein rundenbasiertes Strategiespiel mit Roguelite-Elementen: Es warten prozedurale Karten und zufällige Missionen, Items und Ereignisse für einen höheren Wiederspielwert auf euch.

In For the King führt ihr fantasievolle Figuren in rundenbasierte Kämpfe - ähnlich einem Dungeon-Crawler-Erlebnis mit Tabletop-Elementen, nur dass ihr nicht nur durch Verliese schleicht. Stattdessen reist ihr durch Gebirge, schlagt euch durch Wälder oder schippert oder über das Meer und kämpft dabei gegen zahlreiche Gegner. Auch For the King gab es schon einmal gratis bei Epic, aber vielleicht ist es euch damals ja entgangen?

Über den Autor

Judith Carl Avatar

Judith Carl

News-Redakteurin

Judith Carl ist Volontärin für News und Social Media bei Eurogamer.de. Judith hat Medienwissenschaften studiert. Sie streamt begeistert am liebsten Rollenspiele und Adventure Games auf Twitch. Ihre weiteren Leidenschaften sind LARP, Pen and Paper, und Trash-Filme.

Kommentare