Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Kickstarter-Kampagne zur Survival-Sim The Flame in the Flood gestartet

Update: Ziel erreicht, PS4-Version als Stretch Goal.

Update (15.10.2014): Die Kickstarter-Kampagne hat ihr Ziel von 150.000 Dollar mittlerweile erreicht.

Im Zuge dessen hat man eine Reihe von Stretch Goals für das Projekt vorgestellt.

Bei 175.000 Dollar will man das Spiel in weitere Sprachen übersetzen, etwa Deutsch. Ab 200.000 Dollar soll man sein Floß anpassen können, bei 225.000 Dollar kommen weitere Sprachen hinzu, mit 250.000 Dollar ein Endlos-Modus und erreicht man gar 300.000 Dollar, will man eine PS4-Version entwickeln.

Außerdem habe man noch zwei weitere Stretch Goals im Sinn. Darüber will man aber erst sprechen, wenn man das PS4-Stretch-Goal erreichen sollte.


Update (08.10.2014): Ehemalige BioShock-Entwickler haben eine Kickstarter-Kampagne zur Survival-Sim The Flame in the Flood gestartet.

Im Spiel müsst ihr überflutete Gebiete überwinden und euch durch Wälder, Wüsten und Gebirge schlagen. Ihr spielt eine Frau namens Scout, die von ihrem Hund Aesop begleitet wird. Spielerisch geht es unter anderem darum, Ressourcen zu sammeln, Werkzeuge zu erstellen, Raubtiere zu umgehen, Gesund zu bleiben oder Regen zu vermeiden.

Für die musikalische Untermalung sorgt US-Sänger Chuck Ragan mit Unterstützung von The Camaraderie, The Fearless Kin und anderen Gästen.

Als Inspirationsquellen für das Spiel nennt man übrigens Huckleberry Finn, Life on the Mississippi, Heart of Darkness, Mud und Beasts of the Southern Wild. Eine ähnliche Stimmung will man mit The Flame in the Flood vermitteln.

Das Ziel der Kampagne sind 150.000 Dollar, kurz nach dem Start hat man bereits rund 50.000 Dollar erreicht. Die Kampagne läuft noch bis zum 6. November 2014.

Für 20 Dollar könnt ihr euch ein Exemplar des späteren Spiels sichern, dessen Veröffentlichung man derzeit für Juli 2015 auf PC und Mac plant.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare