Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Legend of Zelda: Majora's Mask 3DS: Fälle Schädelküste: Nachwuchs-Roadie, Paparazzi, Ein neuer Song, Prüfung des Fischers

Zelda: Majora's Mask 3DS: Die letzten Nebenquests in der Zora-Höhle bringen euch Herzen und eine Menge Rubine ein.

Vom Kap Zora aus könnt ihr auf dem Meer die Zora-Höhle sehen. Taucht unter Wasser und schwimmt durch das Fischmaul ins Innere. Wart ihr schon einmal dort, könnt ihr die Schnellreise nutzen. Folgende Nebenjobs kann man dort erledigen.

Der Nachwuchs-Roadie

Es geht ja bei den bisher nicht gerade glücklich verlaufenen Vorbereitungen zum Auftritt der Indigo-Gos nicht nur um Lulu, die ihre Stimme verloren hat. Wenn ihr die Zora-Höhle erkundet, werdet ihr merken, dass jeder hier seinen Stein zu schleppen hat. Es gibt einiges zu tun. In der zentralen Höhle seht ihr eine riesige Muschel, die als Bühne für den Auftritt fungieren soll. Leider funktioniert die Beleuchtung nicht.

Ihr könnt euch nicht hinstellen und einfach die Fackeln vor der Bühne entzünden. Schaut nach oben links und rechts zu den beiden Felsvorsprüngen mit erloschenen Fackelständern darauf, insgesamt vier Stück - alle müssen brennen. Von hier unten aus kann das aufgrund der Distanz recht knifflig werden, daher lauft am besten beim Zora-Shop den Weg nach oben, dann seid ihr näher dran. Schießt vier Feuerpfeile und seid schnell genug dabei, dann steht die Bühnenbeleuchtung. Als Lohn erhaltet ihr ganze fünf (!) Rubine.

Paparazzi

Oben auf dem felsigen „Balkon", wo ihr eben die Fackeln entzündet habt, steht ein Zora, der es gar nicht erwarten kann, endlich Lulu zu sehen. Sprecht ihn als Zora an und er bittet um ein Foto von der Sängerin. Da das arme stimmenlose Mädel den ganzen Tag am Kap Zora steht, könnt ihr dort ganz einfach ein Bild von ihr knipsen. Gebt es dem Fan und er entlohnt euch dafür. Die Höhe der Bezahlung hängt von der Fotoqualität ab. Ein Schnappschuss nur von ihrem Gesicht bringt euch fünf Rubine, ein Ganzkörperfoto gleich 20. Das könnt ihr so oft wiederholen, wie ihr wollt, und somit schnell Rubine verdienen.

Ein neuer Song

Nun zur Band, den eigentlichen Stars in dem Ganzen hier. Die Vorbereitungen gehen bekanntlich nicht so voran wie geplant, aber ihr könnt zumindest gegenlenken. Hinter der Bühne in der Zora-Höhle sind die Zimmer der verschiedenen Bandmitglieder, von denen ihr mit dem Gitarristen Japas jammen könnt. Ohne einen Hinweis darauf, was ihr spielen müsst, bringt das jedoch nicht viel. Betretet das erste Zimmer auf der rechten Seite (der Türsteher sagt, Evans warte auf euch) und benutzt den Fanghaken, um euch zu Mikaus Quartier zu ziehen.

Ihr findet sein Tagebuch und darin die Aufzeichnungen für einen neuen Song. Auf dem Nintendo 3DS wären das: L, R, Y, L und R, Y, X, R. Verlasst das Zimmer und haltet euch rechts, betretet den nächsten Raum zur Rechten und sprecht mit Japas. Holt die Zora-Gitarre hervor, komplettiert den ersten Teil mit L, R, Y, L und den zweiten Teil des Stücks mit R, Y, X, R. Es folgen eine kurze Zwischensequenz und eine Tagebuchaktualisierung.

Wie kann man dem Bandleader Evans nun das Gefühl geben, er hätte an dem Song mitgewirkt? Verlasst Japas' Zimmer und haltet euch rechts. Betretet den Raum des Bandleaders, der euch in Zora-Form nur nach den Eiern fragt. Spielt ihm als menschlicher Link das Stück vor, das sich in euer Notizbuch eingetragen hat. Die Jam-Session mit Evan endet hier, ebenso wie der aktuelle Fall, und ihr seid um ein Herzteil reicher.

Die Prüfung des Fischers

Dieser Fall ist erst beendbar, wenn der Schädelbucht-Tempel abgeschlossen und im Wasser wieder Ruhe eingekehrt ist (ihr könnt später jederzeit zurückkehren in den Tempel und Gyorg erneut besiegen). Ist diese Voraussetzung erfüllt, dann schwimmt vom maritimen Labor aus nach Nordosten bis zu der Landzunge mit dem Raumschleim darauf. Ihr seht ein Boot mit einem Schild davor, das auf „des Fischers springlebendige Herausforderung" hinweist. Einsteigen.

Das Boot fährt an einer Gruppe aus dem Wasser ragender Felsplattformen vorbei. Zieht euch mit dem Fanghaken zur Palme und ihr könnt zu dem Minispiel antreten. Es ist ganz einfach. Auf den vier Plattformen um die mittlere herum entzündet der Fischer abwechselnd die Fackeln. Ihr müsst lediglich auf diejenige Plattform springen, die gerade erleuchtet ist. Das war es. Fallt ihr runter, müsst ihr es erneut versuchen. Für mehr als 20 Punkte innerhalb von zwei Minuten erhaltet ihr ein Herzteil.

Die Große Fee des Meeres

Und noch ein Fall, den man nach dem Wassertempel abschließen kann: Schaut mit allen 15 geretteten Feen bei der Quelle vorbei (vom Kap Zora aus links mit dem Fanghaken von Insel zu Insel ziehen und den Eingang freisprengen). Die Mutterfee verstärkt eure Abwehr. Links Energieherzen werden weiß umrandet und er nimmt pro Treffer nur noch halb so viel Schaden wie früher.

Weiter mit: Majora's Mask 3DS: Verborgener Schrein von Ikana

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Legend of Zelda: Majora's Mask 3DS - Komplettlösung

Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare