Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Mario & Luigi: Dream Team Bros.: Das vierte und fünfte Dösteil des Ultibetts: Pilzwald-Brett und Schlummerquallen-Betttuch

Komplettlösung Mario & Luigi: Dream Bros.: Die Dösteile vier und fünf, Pilzwald-Brett und Schlummerquallen-Betttuch.

Das vierte Dösteil des Ultibetts: Pilzwald-Brett

Für das Pilzwald-Brett gehen wir natürlich in den Pilzwald. Im ersten Bildschirm vom Pilzwald-Park geht ihr zunächst nach links und über die Brücken nach Norden, wo ihr auf einem kleinen Türmchen (Prall-Ball!) eine vergrabene Bohne findet. Dann zurück und vom ersten Bereich nach Süden. Geht auch hier weiter nach Süden, wo Blöckle ein Problem mit dem Springbrunnen hat.

Wollt ihr aber erst noch Foto-Schnipsel, Bohnen und fehlende Kisse einsammeln, lauft ihr zunächst nach unten, um links des Sprinklers als Prall-Ball eine Anhöhe hinaufzuspringen. Springt gegen den Foto-Block, um die Foto-Schnipsel aus dem Pilzwald-Park zu finden und holt euch ein paar Schritte nördlich davon die Bohne aus dem Boden. Dann ab in den nächsten Bereich nach links, eine weitere Bohne und weiter links den vierten von fünf Kisse des Pilzwald-Parks einzusammeln. In der Traumwelt lauft ihr nach links, nutzt im nächsten Screen die Luigision und wirbelt über die Stacheln hinweg. Am ende des Ganges zertrümmert ihr die vier Albtraumsplitter mithilfe des Luigi-Turms. Nun fehlt euch im Pilzwald-Park nur noch ein Kisso.

Danach zurück in den Bildschirm, in dem Blöckle wartet. Wenn ihr mögt, könnt ihr nöch die grüne Röhre in den Keller fahren, um im westlichen Bereich eine Anhöhe zu finden, die ihr als Prall-Ball hinaufspringt. Mehr als ein Wunderbonbon springt dabei aber nicht heraus. Aber immerhin. Ansonsten solltet ihr jetzt noch Traumsworth einen Besuch abstatten, sofern ihr das schon länger nicht mehr getan habt, und ein paar Belohnungen für gerettete Kisse einzustreichen.

Nun zurück zu Blockhart, der euch bittet, die Felsen aus dem Park zu beseitigen. Geht zuerst weiter nach Süden und dort nach Osten, wo die Blockmenschen jetzt ansprechbar sind und euch durchlassen. Im nächsten Bereich holt ihr euch in der oberen rechten Ecke eine Bohne, die dort vergraben liegt. Zerstört den Stein unten rechts, steigt auf das Podest, das unten in der Mitte steht und bohrerwirbelt euch in die Röhre, sobald sie zu euch zeigt. Schießt euch zuerst nach rechts und blickt dann vom Zaun aus nach oben, um mit dem Bohrerwirbel den Felsen auf dem gegenüberliegenden Plateau zu zerbersten. Dann den rechts davon mit dem Hammer, bevor erneut der Bohrerwirbel den Weg nach Norden auf einen der großen blauen Pilze ebnet. Arbeitet euch so am oberen Rand über die großen Pilzplattformen nach links zum fünften Kisso des Pilzwald-Parks vor.

Im Traum-Pilzwald-Park lasst ihr euch links im Zick-Zack zwischen den Quadern den Schacht hinunterfallen, um an die Luigision zu kommen. Nutzt den Federsprung, um wieder nach oben zu kommen und stampft euch dann in den Bereich nach links. Dort, wo ihr über euch die Unterseite der zerbrechlichen Quader sehen könnt, vollführt ihr jeweils einen Federsprung, um zu den Albtraumkristallen zu gelangen. Landet ruhig auf ihnen und zerstört sie durch Stampfer. Durch Federspringen und Stampfen erreicht ihr jeden der vier Splitter und befreit so den letzten der fünf Kisse des Pilzwald-Parks. Danach zurück zu dem Podest im Süden und noch einmal durch die Kanone nach links geschossen werden. Die Zahl unten links sollte euch signalisieren, wenn ihr alle Steine erledigt habt.

Macht euch anschließend nach Norden auf, an Blöckle vorbei und in dem Bereich nördlich von ihm biegt ihr nach Osten ab. Nordöstlich des Springbrunnens hüpft ihr mit dem Prall-Ball auf eine Anhöhe und sprecht mit dem Park-Mitarbeiter dort, damit er euch über die Brücke lässt. Vernichtet zunächst die Steine im Erdgeschoss. Hämmert Mario am Torbogen klein und säubert auch das Gebiet dahinter. Dann geht ihr in den Bereich nach Süden. Hier steht eine reihe Kanonen, die euch dabei helfen werden, die Felsen zu beseitigen. Steigt im Süden dieses Raums auf das Podest, schießt euch zunächst nach links und zerbrecht dort auf der Anhöhe alle Felsen, die ihr seht. Dann noch einmal, allerdings schießt ihr euch geradeaus, wenn die Winkel-Röhre in der Mitte nach links zeigt. Nördlich und in der Mitte liegen zwei Bohnen nahe dem Marioblock vergraben, rechts davon, die Schräge runter, noch eine weitere. Den frei auf einer Erhöhung stehenden Felsen, mittig im Norden vor der höher gelegenen Schräge, erreicht ihr, indem ihr mit dem Bohrerwirbel von der Plattform gegenüber herangerauscht kommt.

Von hier aus schießt ihr euch mit dem Bohrerwirbel in Richtung der Winkel-Röhre, wenn diese nach rechts zeigt. Auch hier erledigt ihr alle Felsen, deren Riss in eure Richtung zeigt und geht dann nach Norden herum, wo ihr mit dem Bohrerwirbel nach links herüber einen weiteren Felsen erwischt. Dreht euch anschließend auf dem Absatz um und wirbelt wieder hinüber zur Plattform, von der er kamt, geht sie bis ans südliche Ende und schießt euch hier in das Winkelstück, sobald es nach links zeigt. Im südwestlichen Eck findet ihr unterdessen eine weitere Bohne und steigt dann auf den Superpilz. Der schießt euch nach Norden ins vorige Gebiet. Hier habt ihr nur noch einen Stein zu zerlegen, dann könnt ihr zurück zu Blöckle.

Folgt Blöckle in den Bereich südlich des Hauses des Parkverwalters, um von ihm das Pilzwald-Brett zu bekommen. Wollt ihr auch noch die letzte Bohne dieser Welt, ihr findet sie außerhalb des Süd-Ausgangs aus dem Park, nur ein paar Schritte von dem Tor entfernt.

Das fünfte Dösteil des Ultibetts: Schlummerquallen-Betttuch Das Schlummerquallen-Betttuch befindet sich am Schlummerstrand. Sprecht hier mit Blockhilde im lila Haus im Osten des Strandes. Von ihr bekommt ihr eine alte Steintafel, die von einem Schatz berichtet. Den macht ihr euch natürlich auf, zu suchen. Denn was könnte es anderes sein, als genau das Schlummerquallen-Betttuch, das wir brauchen, um das Ultibett fertigzustellen?

Rechts des lila Hauses könnt ihr euch bei der Gelegenheit gleich den zweiten Kisso des Schlummerstrandes holen. Hier müsst ihr nur zwei Schrauben-Luigisionen nutzen, um euch nach rechts oben zu schrauben, und schon seid ihr mehr oder weniger am Ziel. Achtet beim hochschrauben einfach auf die herabfallenden Kristallsplitter zwischen beiden Bohrern, damit ihr nichts abbekommt. Dann ist dieser Besuch in der Traumwelt schnell vorbei - und der zweite von drei Kisse euer.

Lauft nun ganz nach Westen (dort wo ihr vorhin die "Maulwurfsjagd" veranstaltet hattet), wo ein steinerner Mechanismus in einer Wand prangt. Nachdem Traumbert das Codewort gesprochen hat, öffnet sich das Tor und ihr geht hinein. Den Eingangsbereich verlasst ihr nach links, sobald ihr euch mit den Feinden auseinandergesetzt habt (oder auch nicht) und oben rechts den Fragezeichenblock gesammelt habt. Lauft im nächsten Raum bis zu den Felsen hoch, zerdeppert sie mit dem Hammer und geht nach rechts hinaus. Mittig links im nächsten Raum hämmert ihr Mario klein und lasst ihn im Raum links den roten Knopf betätigen. Dann den Weg zurück, den ihr kamt, um die nun geschaffene Brücke zu überqueren.

Im nächsten Raum arbeitet ihr euch mittels Prall-Ball am nördlichen Rand entlang. Zum dritten und letzten Kisso des Schlummerstrands kommt ihr, indem ihr mit dem Wirbelsprung vom linken Vorsprung an der Nordwand eine Kurve zur Mitte springt. In der Traumwelt müsst ihr euch nur nach rechts bewegen und dabei einigen Stachis beikommen. Dann könnt ihr den einzigen Albtraumsplitter hier zerstören und habt auch in diesem Bereich alle Kisse gesammelt. Verlasst den Bereich dann im Südwesten. Im nächsten Bereich sollt ihr als Prall-Ball durch die Ringe springen. Lasst euch aber zunächst in die Grube fallen, um die beiden Bohnen dort auszugraben. Auf der anderen Seite der Grube kommt ihr an einem Felsen zum Stehen, könnt aber im Süden an ihm vorbei. Im Westen hüpft ihr einmal mehr als Prall-Ball durch eine Reihe von Ringen, bis ihr wieder festen Boden unter den Füßen habt.

Nutzt die Gelegenheit, um euch als Bohrerwirbel rechts durch die Lücke zu schießen und wieder zurück. Geht dann die Schräge hoch und ihr findet das Schlummerquallen-Betttuch. Leider wird es von einer Reihe Fly Guys geklaut und ihr müsst die Verfolgung aufnehmen. Folgt ihnen nach bis zum Ausgang der Höhle. Hier müsst ihr erneut bei der Maulwurfsjagd mitmachen, wenn ihr den Tipp bekommen wollt, wohin die Fly Guys geflüchtet sind. 250 Punkte in einer Minute sind mit den vielen explosiven Blöcken mit dem richtigen Timing kein Problem. Immer dran denken: Im Zweifelsfall für silberne und goldene Ziele entscheiden.

Nun müsst ihr schleunigst zum Flughafen von La Dormita. Einen Bildschirm weiter rechts findet ihr dafür die Reise-Röhre, die euch direkt dorthin tragen kann. Am Flughafen angekommen holen sich Mario und Luigi in einer animierten Sequenz das Schlummerquallen-Betttuch zurück, das führt zum Kampf. Hier solltet ihr die Gumbas weitestgehend ignorieren und euch auf die Fly Guys konzentrieren. Paar-Attacken sind extrem wirkungsvoll. Sehr vom Hammergebrauch ab - es sei denn zum Kontern und ihr seid fein raus.

Mit allen fünf Teilen im Gepäck geht es nach Pennemünde zu Bettschmidt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis: Mario & Luigi: Dream Team Bros. - Komplettlösung

In diesem artikel

Mario & Luigi: Dream Team

Nintendo 3DS

Verwandte Themen
Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit über 20 Jahren über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare