Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Mario & Luigi Dream Team Bros.: Das Ultibett: Bettschmidt finden, Bosskampf: Wiggler und Claude

Komplettlösung Mario & Luigi: Dream Bros.: Mit den Dösteilen sucht ihr nun Bettschmidt und besiegt die Bossgegner Wiggler und Claude.

Mario & Luigi Dream Team Bros.: Das Ultibett: Bettschmidt in Pennemünde finden

Komplettlösung Mario & Luigi: Dream Bros.: Nachdem ihr nun alle Dösteile habt, müsst ihr in Pennemünde Bettschmidt befreien. Begebt euch nun nach Pennemünde und lauft hier in Richtung Ausflugs-Agentur, wo ihr erneut auf den Gauner Claude von vorhin trefft. Nach seinem Monolog springt ihr links der Agentur die Mauern hoch - dank Prall-Ball überwindet ihr so auch die Wand weiter hinten. Bewegt euch nun auf der Mauer nach Norden und im nächsten Bildschirm links die Stufen herunter. Ihr kommt an ein Schild, dass euch erklärt, dass hinter den Ruinen der Hintereingang zum Haus des Forschers Kissinger liegt. Darauf hat es Claude also abgesehen.

Links des Schildes findet ihr den vierten Kisso von Pennemünde. In der Traumwelt lauft ihr einfach nur nach rechts, dort die Stufen hoch, um euch die Luigision zu holen, und erreicht dann mit dem Wirbelschweben die drei Albtraumkristalle in der unteren Etage. Zurück in der Wachwelt, lauft ihr zu Claude nach rechts.

Bosskampf: Wiggler und Claude

Der Wiggler ist eigentlich ein friedfertiger Zeitgenosse, aber Claudes Gerede bringt ihn auf die Palme. Das ist auch im Kampf so, den Claude mit euch bestreitet. Ab und an tritt er nach vorne und bereitet sich auf seinen "Angriff" vor, allerdings macht das den Wiggler nur noch wütender. Er wird rot und schießt halbkreisförmige Wellen in eure Richtungen, über die ihr die Klempner einzeln springen lassen müsst. Ihr solltet viel mit Paar-Attacken arbeiten, vor allem, wenn Claude mit vorne steht, da auch er davon getroffen wird. Nimmt er genügend Schaden, überlegt er es sich anders und lässt die Attacke sein.

Der Wiggler selbst greift meistes mit Sprint-Angriffen an, bei denen er versucht, euch zu überrennen. Dabei könnt ihr ihn normal kontern. Auf seinem Rückweg aber, bekommt es Claude mit der Angst zu tun und krallt sich an einem der Klempner fest. Dieser kann dann nicht mehr so schnell reagieren. Rast Wiggler auf den so gehandicappten Bruder los, muss dieser sehr viel früher springen, sonst wird er überrannt. Ist Wiggler besiegt, stellt sich auf einmal Claude gegen euch. Seine gefährlichste Attacke folgt, wenn er sich einem der Klempner nähert und mit dem Arm eine Kreiselbewegung vollführt. Dann packt er Mario oder Luigi und verpasst ihm den Status "Schwindelig". Bei seiner anderen Attacke wirft er eine Reihe Fußbälle oder Blöcke vor sich, die er in eure Richtung zu schießen versucht. Die Fußbälle schlagt ihr mit dem Hammer zurück, kurz bevor er euch trifft. Aus den Blöcken können aber auch Heil-Pilze oder Münzen kommen. Wie so viele gegner ist Claude gegen die Paar-Attacke Bros.-Blume recht anfällig. Führt ihr die Aktion mit der Bewertung "Exzellent!" aus, könnt ihr von gut 250 abgezogenen KP ausgehen.

Pennemünde - Ruinen

Das Claude-Problem wäre hiermit gelöst. Nördlich der beiden Säulen findet ihr drei Bohnen. Dann als Prall-Pall auf die Säulen rauf und nach links gewirbelt, wo ihr den yshout>Ausrufezeichenblock betätigt. Am nördlichen Ende des Stegs springt ihr nach rechts las Prall-Ball durch den Ring. Beachtet, dass ihr hier keine abwartenden Zwischensprünge machen könnt, weil die Plattformen nach jedem Kontakt unter euch wegbrechen. Die Abfolge der Sprünge ist: Rechts, rechts, unten, rechts, rechts, oben, rechts, rechts rechts. Lauft dann auf der Mauer entlang nach Süden, bis ihr links das Loch im Zaun seht. Dahinter findet ihr den fünften Kisso von Pennemünde.

Lauft durch die grüne Röhre und findet die Luigision rechts im Raum. Lauft bis zum rechten Albtraumkristall und dreht dann die Schwerkraft an die Decke, um ihn zu zerstören. Dann dreht ihr sie nach links (in dem Fragezeichenblock befindet sich eine Silberstatue, entscheidet selbst, ob ihr sie wollt) und lasst euch nach links zum nächsten Splitter fallen. Dann die Gravitation wieder an die Decke. Lauft nach links, bis ihr über dem Splitter steht, dreht die Schwerkraft nach unten. Ihr steht jetzt auf dem Kristall. Jetzt dreht ihr die Schwerkraft nach rechts und landet so auf der Wand rechts des Albtraumsplitters, von wo ihr ihn zerbröseln könnt. Der fünfte und vorletzte Kisso von Pennemünde ist damit frei.

Danach lauft ihr weiter über die Mauer, um zurück in den Bereich nach Süden zu gelangen. Bevor ihr das Haus des Forschers durch den Hintereingang betretet, holt ihr euch noch rechts die Bohne. Dann geht ihr hinein und sprecht mit Kissinger und zeigt ihm alle fünf Teile des Ultibetts. Springt anschließend in die untere Etage hinunter, wo nun eine grüne Röhre in den Keller führt. Hier enthüllt Kissinger einen versteinerten Kisso, den Prinz Traumbert als Bettschmidt identifiziert.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis: Mario & Luigi: Dream Team Bros. - Komplettlösung

In diesem artikel

Mario & Luigi: Dream Team

Nintendo 3DS

Verwandte Themen
Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit über 20 Jahren über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare