Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Mato Anomalies: Das Erscheinungsdatum zum Cyberpunk-JRPG wurde endlich aufgelöst

Im März ist es so weit

Fans von ungewöhnlichen Detektivgeschichten, Cyberpunk oder JRPGs mit offenen Welten, haben allen Grund zur Freude. Endlich haben Arrowiz und Prime Matter ein Datum für Mato Anomalies. So könnt ihr in die Rolle von Detective Doe schon ab dem 10. März 2023 schlüpfen. Das Spiel wird sowohl digital als auch physisch auf den aktuellen Generationen der PlayStation, Xbox, auf der Nintendo Switch und auf PC via Steam erhältlich sein.

Zur Ankündigung gab es auch einen neuen Trailer, in dem mehr vom Gameplay gezeigt wurde. Dieses ist sehr abwechslungsreich und teilweise ungewöhnlich. Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, lest hier weiter. Zudem wurden die Synchronsprecher der Hauptcharaktere Doe und Gram bekannt gegeben. Marcus Toji ist eine interessante Wahl, denn viele kennen sein Gesicht bereits als Teeny aus der Nickelodeon Serie "Zoey 101".

Eine spannende Synchron-Star-Besetzung ist hier aber Todd Haberkorn als Gram, denn er spricht diverse Hauptrollen in Anime, wie beispielsweise Natsu aus Fairy Tail. Vertont aber ebenfalls viele Videospielcharaktere, wie Razor aus Genshin Impact oder Jin Kuwana aus Lost Judgement.

Über den Autor
Ana Kudinov Avatar

Ana Kudinov

Video Editor

Ana macht bei Eurogamer.de seit 2020 die Video-Redaktion. Sie streamt in ihrer Freizeit und spielt viel Strategie- und Indiespiele am PC - kann aber grundsätzlich mit jedem Genre und jeder Konsole etwas anfangen. Ana liebt es sich über Japan und Anime zu unterhalten und verbringt dementsprechend auch viel Zeit mit JRPGs und anderen Besonderheiten aus dem asiatischen Raum.

Kommentare