Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Mit Roller Champions gibt's nächste Woche neuen Free-to-play-Spaß

Rockeyball... oder so.

Schon nächste Woche könnt ihr euch in Ubisofts teambasierten Sportspiel im Stil von Rocket League austoben. Bezahlen müsst ihr für die wilden Matches nichts.

Wilder Sportmix fordert Rocket League heraus

Ubisoft setzt bei Roller Champions auf ein F2P-Modell, das euch den Mix aus Rollschuhlaufen, Hockey und Fußball noch schmackhafter machen soll. Schon am 25. Mai könnt ihr die bunte Sportmischung auf PC, Xbox oder PlayStation selbst ausprobieren.

In den rasanten Matches versucht ihr den Ball vom Gegner wegzuschnappen oder bei euch zu behalten und mehr Tore als das andere Team zu erzielen.

Wollt ihr mit euren Freunden spielen, braucht ihr nicht dieselbe Plattform zu nutzen, denn Roller Champions unterstützt Cross-Play und Cross-Progression.

Ubisoft plant das Spiel neben PC und Konsolen zusätzlich auf die Nintendo Switch und Mobilgeräte zu bringen. Hierfür steht bisher noch kein bestimmter Zeitraum fest.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare