Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Monster Hunter Rise Sunbreak: Update 4 kommt nächste Woche - Alle Details!

Frostig.

Capcom hat nähere Details zu Titel-Update 4 für Monster Hunter Rise: Sunbreak bekannt gegeben.

Das nächste kostenlose Update für die MH-Rise-Erweiterung wird am 7. Februar 2023 veröffentlicht.

Was steckt in Titel-Update 4?

Capcom verspricht unter anderem neue frostige Feinde, die nicht nur euch, sondern auch Monster einfrieren können.

Nach Installation des Updates könnt ihr es mit dem Drachenältesten Velkhana aufnehmen, der sein Debüt in Monster Hunter World: Iceborne gab. Velkhana kann im Kampf riesige Eissäulen bilden, die alles zu Eis erstarren lassen.

Außerdem bekommt ihr es mit dem Wiederauferstandenen Karmesin-Valstrax zu tun. Mit den jeweiligen Materialien, die ihr beim Kampf gegen sie sammelt, lassen sich neue Waffen und Rüstungen herstellen.

Weiterhin bringt das Update neue Anomalie-Forschungen mit sich. Die Höchstgrenze für solche Anomalie-Untersuchungen steigt auf 220 und ihr könnt den Befallenen Chaotischen Gore Magala in A8★-Quests finden.

Event-Quests erscheinen weiter jede Woche, dazu zählen auch zwei neue "Doppelte Bedrohung"-Quest mit dem Brodelnden Bazelgeuse und dem Chaotischen Gore Magala sowie eine Arena-Quest mit dem Zornigen Rajang und dem Tobenden Magnamalo. Es gibt also einiges zu tun. Für jede Event-Quest gibt es eine einzigartige Belohnung.

Analog zum neuen Update bietet Capcom außerdem noch eine Reihe kostenpflichtiger DLCs an. Weiter geht es dann mit Titel-Update 5 im April 2023.

In diesem artikel

Monster Hunter Rise

PC, Nintendo Switch

Monster Hunter Rise: Sunbreak

PC, Nintendo Switch

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare