Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Overkill will Payday 2 bis 2017 unterstützen

Mit weiteren neuen Inhalten.

Payday-2-Entwickler Overkill hat bekannt gegeben, dass man das Spiel noch bis 2017 unterstützen wird.

Bis dahin könnt ihr weiterhin kostenlose neue Inhalte, aber auch kostenpflichtige DLCs erwarten.

Im letzten Jahr hatte man bereits diverse Masken, kosmetische Items und neue Heists für das Spiel veröffentlicht.

Nach Angaben des Studios wird dieser verlängerte Zeitraum, in dem das Spiel unterstützt wird, durch einen neuen Deal mit Publisher 505 Games möglich gemacht.

Im Juni 2015 erscheint Payday 2 als Crimewave Edition für PlayStation 4 und Xbox One.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare